So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31207
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, reichlich 5 Jahre nach meiner Scheidung 2014 soll es

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, reichlich 5 Jahre nach meiner Scheidung 2014 soll es jetzt um die Klärung unseres gemeinsamen Hauses und Grundstück gehen. Ich bin 2011ausgezogen, mein Exmann wohnt im Haus und will auch wohnen bleiben. Wir stehen beide im Grundbuch. Auszug habe ich jetzt angefordert. Bei der Scheidung haben wir (leider) das Haus rausgelassen. Was muss ich beachten, was kann ich meinem Exmann sagen, da er mich "abspeisen" will, was für mich so nicht sauber erscheint. Ich möchte alles friedlich klären!
JA: Ist die Scheidung einvernehmlich?
Customer: Ja.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ist die Beratung kostenlos?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Wenn Sie beide im Grundbuch stehen, so sind Sie hälftige (Mit)Eigentümerin der Immobilie.

 

Das bedeutet, dass Sie die Hälfte des Verkehrswertes der Immobilie beanspruchen können, wenn Sie sich mit Ihrem E-Mann darauf verständigen, dass dieser in dem Haus wohnen bleibt und Sie aus dem Grundbuch ausgetragen werden und damit auf Ihren Eigentumsanteil verzichten.

 

Sie sollten daher sämtliche Angebote und/oder Vorschläge Ihres Ex-Mannes zurückweisen, die darauf abzielen, Sie mit weniger als der Hälfte des Verkehrswertes der Immobilie finanziell zu entschädigen.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Der Verkehrswert hätte ja theoretisch 2014, Scheidung, geschätzt werden müssen...jetzt haben wir 2020. Mein Exmann könnte fairerweise Rechnungen für die Instandhaltung des Hauses vom aktuellen Verkehrswert bringen und diese Summe würde dann hälftig von meinem Anteil abgezogen. Wer kann das Haus mit Grundstück preisgünstig schätzen?


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Sie sollten sich hierzu an einen ortsansässigen Sachverständigen für Immobilienbewertung wenden.

 

Es ist zweckmäßig, sich hier mehrere Kostenvoranschläge unterbreiten zu lassen, damit Sie sich für den preisgünstigsten Dienstleister entscheiden können.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.