So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13105
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Fertighaus 1977 Mai 19 gekauft, Verkäufer hat verschwiegen

Diese Antwort wurde bewertet:

Fertighaus 1977 Mai 19 gekauft, Verkäufer hat verschwiegen dass das Haus schadstoffbelastet ist. Kann ich dagegen angehen? Trotz innensanierung muss die Fassade erneuert werden um die Schadstoffe in den Griff zu bekommen.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Bei einem Fertighaus handelt es sich um eine Kaufsache nach den §§ 433 ff. BGB.

Im Kaufgegenstand enthaltene Schadstoffen stellen einen Mangel nach den §§ 434 ff. BGB dar.

Sie können daher die Mängelgewährleistungsrechte nach § 437 BGB geltend machen.

Diese umfassen Minderung des Kaufpreises, Schadensersatz und sogar Rücktritt.

Die Wahl der auszuübenden Rechten obliegt bei Ihnen.

Die entsprechende Erklärung und Forderung ist an den Verkäufer zu richten.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
An was für ein Amwalt sollte man sich am besten wenden also Gebiet.
Bei Sanierung beläuft es sich um die 50.000 Euro.
Wenn wir das Haus vom Vertrag zurück geben, bekommen wir die Kaufsumme zurück oder auch die Investition der Kernsanierung von innen?

Kann der Verkäufer sich unwissend hinstellen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wurde die Schadstoffbelastung durch einen Gutachter festgestellt?

Welche Kaufpreis haben Sie für das Fertighaus bezahlt und wäre Rücktritt vom Kaufvertrag für Sie eine Option?

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Wir sind noch auf der Suche nach einem geeigneten Gutachter.
Wir hatten allerdings 2 Sanierungsfirmen hier die uns bestätigt haben dass es hier ausdunstet.
Trotz kernsanierung innen dringen die Chloranisole in das Haus ein, dieser muffigen Geruch bindet sich an Kleidung und Gegenstände.

Ein Rücktritt wäre denkbar oder ein Schadensersatz, dass wir die Aussensanierung noch durchführen.
So ist das Leben in diesem Haus schwer erträglich erstrecht mit kleinem Kind.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Ergänzungen.

Prinzipiell kann Ihnen hier jeder Rechtsanwalt weiter helfen, da es sich um Vertragsrecht handelt.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Das Haus hat 170000 Euro gekostet, innen Sanierung hat uns weit über 60000 gekostet.
Dass wir von innen alles erneuern wollten steht außer Frage. Problem sind für uns die Schadstoffe, welche wir spüren und riechen.dies zu bekämpfen war uns beim kauf nicht bewusst. Bei Besichtigung hat der Verkäufer sehr gut gelüftet und man dachte nur viel Holz verbaut, stand länger leer und wurde Jahre lang nichts gemacht.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Ergänzungen.

Prinzipiell kann Ihnen hier jeder Rechtsanwalt weiter helfen, da es sich um Vertragsrecht handelt.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Dann werden wir einen Anwalt suchen der sich mit Vertragsrecht auskennt.
Vielen Dank für Ihre Hilfe. Ich hoffe wir werden mit dem Verkäufer einig.
Meinen Sie wir haben Chancen diesen Fall zu gewinnen bzw den Schaden aufheben zu können?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ist es besser den Verkäufer zu kontaktieren oder erst mit dem Anwalt zu sprechen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Ihre Chancen stehen durchaus gut.

Ich würde zuerst mit dem Verkäufer sprechen.

Vielleicht ergibt sich auf diesem Wege bereits eine Lösung.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für Ohre Antwort. Schönen Abend.
Bewertung folgt