So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32435
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Was kostet die Auskunft? In Baden Württemberg, Ja ich hätte

Diese Antwort wurde bewertet:

Was kostet die Auskunft ? JA: In welchem Bundesland leben Sie? Customer: In Baden Württemberg JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen? Customer: Ja ich hätte eine Frage, möchte aber die Kosten dafür wissen

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben eine Zahlung von 48 US $ geleistet. Mehr fällt hier nicht an. Wenn dies für Sie in Ordnung ist dann geben Sie Nachricht.

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich zahle in euro

OK

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
44€ sind ausgemacht
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich habe mit meinem Bruder zusammen ein Haus geerbt,- kann ich meinen Teil gleich an meine Tochter weitergeben?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Und meine andere frage: kann ich meinen Lebensgefährte bei Krankheit aus meiner Wohnung weisen, der trinkt, raucht, mich bedroht?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wie lange kann eine Antwort dauern?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wieso findet kein Dialog statt?

Sehr geehrter Ratsuchender,

bitte haben Sie Geduld, ich melde mich in etwa 10 Minuten

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ok

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

zu 1)

Grundsätzlich ja, Sie müssen natürlich einen notariellen Übertragungsvertrag mit Ihrer Tochter fertigen. Dabei muss auch Ihre Erbenstellung beziehungsweise Ihre Stellung als Eigentümer nachgewiesen sein.

zu 2)

Es kommt darauf an, ob eine vertragliche Vereinbarung über den Verbleib in der Wohnung geschlossen wurde. Wenn eine solche bestehet (Mietvertrag) muss diese natürlich beendet werden (Kündigung). Besteht kein Rechtsverhältnis, dann können Sie Ihren Lebensgefährten sofot aus der Wohnung weisen. Sollte sich dieser weigern so müssten Sie sich allerdings an das Amtsgericht wenden und dort eine Klage auf Räumung erheben.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke ***** ***** haben mir geholfen. Es besteht keinerlei eine Vereinbarung er zog einfach mal ein und zahlte nicht mal was... weil er ein Zimmer gefliest hat, meint er hat recht zu bleiben

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, das reicht in keiner Weise. Er muss hier schon eine Vereinbarung, sprich ein Mietverhältnis mit Ihnen beweisen können. Kann er den Beweis nicht führen so muss er gehen. Macht er dies nicht freiwillig so wird er zur Räumung verurteilt und in letzter Konsequenz dann durch den Gerichtsvollzieher aus der Wohnung befördert.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich danke Ihnen

Gerne!!

Vergessen Sie bitte nicht eine Bewertung zu hinterlassen. Vielen Dank!!

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.