So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an jopikar.
jopikar
jopikar, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 128
Erfahrung:  LL.B. (University of London)
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
jopikar ist jetzt online.

Überlassungsvertrag mit Auflassung .haus mit Grundstück von

Kundenfrage

Überlassungsvertrag mit Auflassung .haus mit Grundstück im Wert von 43000€ . 2013.

Oma gestorben 2018 Papa 2019. Ich habe noch 3 Geschwister .Frage: ist die volle Summe erbnachlass

Oma lebenslanges Wohnrecht wurde mit4200 € im jahr festgelegt.

Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte formulieren Sie Ihre Rechtsfrage ein wenig präziser. Was genau möchten Sie erfahren?

Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Wenn beide Erblasser verstorben sind fallen dann die gesamten 43000 Indie Erbmasse.
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 21 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Gehe ich richtig in der Annahme, dass Ihr Vater zuletzt Alleineigentümer des Grundstücks gewesen ist?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Nein. Zur Zeit der Überschreibung hat es Oma und Papa gehört.
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 21 Tagen.

Leider kann ich Ihren Fall nicht zeitnah weiterbearbeiten. Ich gebe ihn daher für einen anderen Experten zur Beantwortung frei.

Alles Gute und einen angenehmen Abend Ihnen!

Experte:  jopikar hat geantwortet vor 21 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne beantworte.

Sind beide Eigentümer der Immobilie verstorben, so fällt die Immobilie in die Erbmassen des Großvaters und des Vaters. Haben Sie keine Tanten und Onkel, so können Sie davon ausgehen, dass Sie auch den Großvater zu einen Großteil beerben werden.

Den eigenen Vater beerben die drei Kinder je zu 1/3.

Experte:  jopikar hat geantwortet vor 21 Tagen.

die Hälfte der EUR 43.000,00 Immobilie liegt also in der Erbmasse des Vaters, hier erben Sie gesetzlich auf jeden Fall. Die andere Hälfte liegt beim Großvater, hier ist zu klären, ob es noch weitere Erben gibt.

Experte:  jopikar hat geantwortet vor 21 Tagen.

Haben Sie sonst noch Frage?

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Also es gibt nur uns 4 Kinder.
Experte:  jopikar hat geantwortet vor 21 Tagen.

wenn die vier Kinder die einzigen Verwandten des Großvaters sind, dann wird auch dessen Teil der Immobilie an die Kinder gehen. In diesem Fall geht von beiden Seiten alles an die vier Kinder.

Experte:  jopikar hat geantwortet vor 19 Tagen.

Habe ich alle Ihre Fragen beantworten können? Falls dem so ist, darf ich Sie bitten mich positiv zu bewerten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  jopikar hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrter Kunde, falls Sie keine weiteren Fragen mehr haben sollten, darf ich Sie bitten mich zu bewerten. Nur so bekomme ich auch ein Honorar für meine Arbeit. Dies erscheint mir nur fair, ich habe Sie umfassend und kompetenz beraten, das gibt es leider nicht zum Nulltarif.

 

Mit freundlichen Grüßen