So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13002
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Habe bei Aurumpro ca. 40.000 € erwirtschaftet mit Traiding.

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe bei Aurumpro ca. 40.000 € erwirtschaftet mit Traiding. Nun verweigert man mir die Auszahlung, mit der Begründung, ich hätte 10 000 € Steuern nach England zu zahlen, bevor das Geld freigegeben werden könne. Das zu benutzende Konto scheint mir aber dubios. Deshalb, und auch, weil ich keine zusätzlichen 10 000 € habe, fühle ich mich in der Zwickmühle.

Welche Möglichkeiten hätte ich ???

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Habe ich richtig verstanden, dass Sie noch zusätzlich € 10.000 an "Steuern" nach England bezahlen sollen, bevor eine Auszahlung erfolgen soll?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Das haben Sie richtig verstanden.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Es ist dringend von weiteren Zahlungen abzuraten.

Es häufen sich die Betrugsfälle in diesem Bereich.

Es gibt keine Steuer, die Sie als in Deutschland wohnhafter nach England abzuführen haben.

Vielmehr handelt es sich hierbei um eine Verzögerungstaktik, um Auszahlungen jeglicher Form zu Ihren Gunsten zu verhindern.

Setzen Sie der Unternehmung eine Frist zur Auszahlung.

Teilen Sie mit, dass Sie ausschließlich der Besteuerung in Deutschland unterliegen und kündigen Sie an, das Verhalten bei den Ermittlungs- und Aufsichtsbehörden anzuzeigen.

Warten Sie die Reaktion des Unternehmens ab.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Guten Tag Herr Dr. Traub,
ich habe Ihren Rat genau befolgt. Die gesetzte Frist zur Auszahlung ist ohne Erfolg abgelaufen. Der in Schweden sitzende Broker hat mir telefonisch mitgeteilt, dass die Finanzabteilung auf der Zahlung besteht, bevor Geld zur Verfügung gestellt wird. Zwischenzeitlich habe ich versucht, eine Postadresse zu erfahren; bisher ohne Erfolg...
Wie sollte ich weiter vorgehen?

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen beantworten und auf den fortgeschrittenen Sachverhalt eingehen sowie eine erneute Handlungsempfehlung geben.
Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.
Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.
Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor weniger als 1 Stunde.
Guten Tag Herr Dr.Traub.
Nachdem ich das Zusatzangebot abgeschlossen und bezahlt habe, Ihnen auch meine Telefonnummer und Adresse übermittelt habe, warte ich noch immer zur Klärung meiner weiteren Frage auf Ihren Anruf. Gewöhnlicherweise bin ich meistens zu erreichen. Im seltenen Fall steht auch ein Anrufbeantworter für eine kurze Nachricht zur Verfügung.
Mit freundlichem Gruß
Peter Prehm