So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31186
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo. Ich hab mich unabsichtlich in schwierigkeiten

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo. Ich hab mich unabsichtlich in schwierigkeiten gebracht als ich etwas aus kamerun gekauft habe. Der verkäufer hat mir ein diamanten collier mit in das paket getan das nicht vom ministerium genehmigt worden war. der flughafen in frankreich hat mich kontaktiert das dies echte diamanten sind und ich sollte einen betrag für versicherung überweisen. das hab ich getan. aber irgendwie wurde wohl das ministerium in kamerun verständigt und nun erwartet mich eventuell eine geld und gefängnisstrafe, für etwas das ich weder gekauft noch gewollt habe. was kann ich tun?
JA: Um welche Art von Haft handelt es sich?
Customer: was meinen Sie?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: erstmal nicht. der flughafen frankreich versucht gerade das problem zu lösen ohne das die sache vor gericht endet. aber falls das nicht klappt, wie sind meine optionen? Ich bin hier nur ein opfer und wollte weder die diamanten noch irgendwelche schwierigkeiten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Wie ist es denn zu dem Kaufvertragsschluss in Kamerun gekommen? Haben Sie den Vertrag online geschlossen, und wenn ja, über welches Produkt? Wie hat denn der Flughafen in Frankreich mit Ihnen Kontakt aufgenonmmen?

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
nicht lachen, ich habe einen liebeszauber bestellt. Und erst über facebook dann über whatsapp kontakt zu demjenigen gehabt
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
der flughafen hat mich über die kontaktdaten erreicht die ich dem verkäufer zukommen ließ. Er sollte mir ja auch tatsächlich etwas zuschicken. nur eben nicht ein illegales diamaten collier

Darf ich noch nachfragen, an wen Sie die Summe für die Versicherung überwiesen haben?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
tut mir leid, ich kann es mir nicht leisten Sie anzurufen. Der ganze Ärger hat mich schon 5700 euro gekostet um die diamanten zu versichern damit sie dennoch zu mir geschickt werden. die summe hab ich an dhl in kamerun schicken sollen.

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
den betrag soll ich angeblich wieder bekommen. mich interessiert nicht ob sie die diamanten konfiszieren, die wollte ich sowieso nicht. Aber ich hätte gern mein geld wieder und möcht nicht ins gefängnis für sowas
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ich könnte ihnen den kompletten email kontakt zwischen mir, flughafen frankreich und dhl kamerun zukommen lassen wenn Sie das benötigen
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ich hatte gefragt ob wir das nicht einfach zurück schicken können, aber die antwort war das dies nicht möglich sei, ich muss die summe vorrauszahlen damit dies nicht illegal ist. Und vor panik hab ich das auch getan. aber irgendwie droht jetzt dennoch ärger und ich weiß nicht wie ich da wieder raus kommen soll
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
der mitarbeiter in frankreich meint sein job wäre auch in gefahr weil er versucht hat mir zu helfen. das ganze kommt mir ziemlich suspect vor.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie einem klassischen Scam (Betrug im Internet, der vorzugsweise auf den scocial-media-Plattformen wie facebook initiiert wird) zum Opfer gefallen sind.

Sie müssen weder ins Gefängnis noch müssen Sie eine Strafe zahlen, Sie sollten aber in keinem Fall weitere Zahlungen leisten, zu denen die Gegenseite Sie in der nächsten Zeit auffordern wird (angebliche "Kautionshinterlegung" oder "Geldstrafe").

Anwaltlich ist Ihnen anzuraten, umgehend bei der Polizei Strafanzeige wegen Betruges zu Ihrem Nachteil zu erstatten!

Legen Sie bei der Erstattung der Anzeige den gesamten Mail-Verkehr und sämtliche sonstigen Unterlagen vor. Es besteht die vage Möglichkeit, dass die Kriminaltechnik anhand der IP-Daten der E-Mails die Betrüger lokalisieren kann, und möglicherweise kann Ihr Geld ganz oder zumindest anteilig zurückgeführt werden!

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
gegen wen soll ich strafanzeige stellen? Dem Verkäufer? DHL camerun oder frankreich?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Strafanzeige müssen Sie gegen den "Verkäufer", der Sie um Ihr Geld erleichtert hat, erstatten. Das wird vermutlich auch diejenige Person sein, mit der Sie über facebook Verbindung aufgenommen haben.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
das ist so nicht ganz richtig. das geld hab ich an dhl kamerun überwiesen. nicht an den verkäufer

DHL ist aber nur ausführendes Unternehmen. DHL wird das Geld dann dem Verkäufer ausgehändigt haben, ohne die näheren Hintergründe des Betruges zu kennen.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
also sind sie sich sicher dass dies nicht real ist und wirklich ein betrug?

Ja, definitiv. Ich hatte in der Vergangenheit mit einer Vielzahl derartiger Scams der so genannten "Nigeria-Connection" zu tun. Sämtliche Details, die Sie hier schildern, entsprechen diesem Muster. Es handelt sich um einen klassischen Online-Betrug.

 

Erbringen Sie daher unter gar keinen Umständen weitere Zahlungen (das Geld wäre für Sie ebenfalls verloren!), und erstatten Sie bei der Polizei Anzeige.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
vielen dank

Sehr gern geschehen, und alles Gute!

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank.