So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31214
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Mann und ich möchten ein Berliner Testament schreiben,

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann und ich möchten ein Berliner Testament schreiben, aber möchten auch, dass Eltern und Geschwister vom Verstorbenen keinen Pflichtteil bekommen. Wir haben keine Kinder .
JA: In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Customer: in Deutschland
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: wir haben einen Ehevertrag.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sofern Sie ein gemeinschaftliches Testament (Berliner Testament) errichten wollen, so können Sie sich zunächst gegenseitig als Alleinerben des zuerst Versterbenden einsetzen.

Sodann können Sie (falls dies gewünscht ist) auch einen Schlusserben bestimmen, der den länger lebenden Ehegatten beerben soll.

Mit einem solchen Testament, in welchem Sie sich gegenseitig zu Allerinerben einsetzen, haben Sie sämtliche anderen Angehörigen enterbt und die gesetzliche Erbfolge ausgeschlossen.

Pflichtteilsansprüche der Geschwister des jeweils Verstorbenen bestehen im Übrigen von vornherein nicht, denn Geschwister sind nicht pflichtteilsberechtigt.

Allerdings wären die Eltern des jeweils Verstorbenen pflichtteilsberechtigt, denn diese zählen zum Kreis der Pflichtteilsberechtigten gemäß § 2303 BGB. Da Sie keine eigenen Kinder haben, wären die Eltren hier auch pflichtteilsberechtigt - § 2309 BGB.

Diesen Pflichtteilsanspruch können Sie leider auch durch testamentarische Verfügungen und Anordnugen nicht ausschließen, denn dieser Anspruch besteht kraft Gesetzes.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

 

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.