So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16072
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Ich habe Stress mit dem Arbeitsamt Assistentin: Vielen.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe Stress mit dem Arbeitsamt
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Ich warte auf mein Zeugnis zur OP-Schwester u.die Mitarbeiterin vom Amt möchte das ich in der Wartezeit mich für irgendwelche Tätigkeiten bewerbe nur damit ich was habe...ich soll demnach den Arbeitgeber beschwindeln das ich eigentlich auf mein Zeugnis warte u.danach sofort eine Stelle antreten eerde

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie müssen keine "Unwahrheiten" ggü. einem potentiellen AG äußern.

Das Arbeitsamt ist nicht berechtigt, so etwas zu verlangen.

Allerdings darf das Arbeitsamt verlangen, dass Sie sich sofort bewerben. Ansonsten können Ihnen die bezogenen Leistungen gekürzt werden.

Es ist daher anzuraten, sich zu bewerben und dem neuen AG sofort mitzuteilen (wenn es zur Sprache kommt), dass Sie noch kein Zeugnis haben.

Wenn der potentielle AG sodann eine Einstellung ablehnt, ist das nicht Ihre Schuld und kann Ihnen nicht zum Nachteil ausgelegt werden.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor einiger Zeit meine Prüfung zur OP Schwester beendet. Jetzt möchte das Arbeitsamt das ich so lange wie ich auf mein Zeugnis warte mich bewerbe. Es ist dem Mitarbeiter egal so sein Wortlaut ob ich Zeitung austrage od.sonst was ist dies rechtens. Sie sagte dann noch das ich auf keinen Fall sagen soll das ich auf das Zeugnis warte u.dann eh wieder kündigen werde. Es handelt sich hier nur um ein paar Wochen... dann werde ich laut Klinikum mein Zeugnis bekommen... für mich ist der Aufwand einfach sehr hoch da ich ja schon eine Stelle habe sobald ich mein Zeugnis habe...

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie müssen keine "Unwahrheiten" ggü. einem potentiellen AG äußern.

Das Arbeitsamt ist nicht berechtigt, so etwas zu verlangen.

Allerdings darf das Arbeitsamt verlangen, dass Sie sich sofort bewerben. Ansonsten können Ihnen die bezogenen Leistungen gekürzt werden.

Es ist daher anzuraten, sich zu bewerben und dem neuen AG sofort mitzuteilen (wenn es zur Sprache kommt), dass Sie noch kein Zeugnis haben.

Wenn der potentielle AG sodann eine Einstellung ablehnt, ist das nicht Ihre Schuld und kann Ihnen nicht zum Nachteil ausgelegt werden.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.