So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12976
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo,ich und meine Verlobte würden gerne in Deutschland

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich und meine Verlobte würden gerne in Deutschland heiraten. Meine Verlobte ist in Chile wohnhaft,nun ist die Frage. Sie kann ja ohne Visabeantragung 3 Moanate nach Deutschland einreisen, ist sie berechtig in der Zeit in Deutschland zu heiraten?Oder brauch sie ein spezielles Visum?
JA: Haben Sie bereits Unterlagen zum Visum eingereicht?
Customer: Nein, sie kann für 3 Monate als Tourist einreisen. Sie ist venezulanerin und in Chile wohnhaft.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wenn wir in Deutschland heiraten, brauchen sie ja ein Visum für den Ehegatten Nachzug, kann dieser auch in Deutschland beantragt werden? Ich habe mal gehört das es z.B. Ausnahmen gibt. Meine Verlobte hat ein Jahr in chile gearbeitet mit einem 1 Jahres Visum , das nun aber abgelaufen ist. Für Beantragung müsste sie denn wieder nach Venezuela und die Umstände in Venezuela sind ja bekannt ,es herrscht Inflation und Hungerleid.Auch dauert es Monate oder Jahre zu Beantragung von Dokumenten. Wäre dies ein Grund für die Erteilung eines Visums in Deutschland? Danke ***** *****! Mit freundlichen Grüßen Andre Ladiges

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ihre Freundin ist berechtigt, während der Zeit als "Touristin" in Deutschland zu heiraten.

Für eine Heirat in Deutschland gibt es keine besondere Aufenthaltsbestimmung.

Wichtig ist, dass Ihre Freundin die entsprechenden Unterlagen für eine Eheschließung wie gültiger Ausweis, Geburtsurkunde etc. vorliegen hat.

Eine Eheschließung kann sodann erfolgen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wie sieht es aus nach der Heirat in Deutschland, muss meine Verlobte zurück nach Venezuela um dort das Familienzusammenführungs Visum zu beantragen? Oder kann sie das in Deutschland beantragen? Ich habe gehört ws gibt Ausnahmen?
Danke

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das kommt auf den Einzelfall und die bearbeitende Behörde an.

Der normale Gang ist eine erneute Ausreise und sodann die Beantragung des genannten Titels mit den neuen Voraussetzungen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Dankeschön

Gerne.