So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32405
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Abend, Baden-Württemberg, Mein Mann hat ohne zu fragen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Baden-Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Mein Mann hat ohne zu fragen seine Mutter in unserer Wohnung angemeldet, die lebt seid Juni in der Türkei, gerade ist sie in Deutschland allerdings bei ihrer Tochter weil unsere Wohnung zu klein ist, meine Frage ist nun mein Vermieter muss doch wissen das hier noch jemand gemeldet ist, und wenn die Person hier garnicht wohnt ist es doch eine scheinanmeldung oder ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

In der Tat. Wenn Ihre Schwiegermutter sich in Ihrer Wohnung anmeldet, dann muss sie natürlich Ihre Wohnung auch beziehen. Dies kann natürlich der Hauptwohnsitz aber auch der Nebenwohnsitz sein. Wenn Ihre Schwiegermutter tatsächlich aber in die Wohnung gar nicht eingezogen ist, dann liegt eine Scheinanmeldung vor mit der Folge, dass Ihre Schwiegermutter an sich eine Ordnungswidrigkeit begeht.

 

Nach § 19 BMG hat dabei der Vermieter auch eine Mitwirkungspflicht. Das bedeutet, er muss dem Mieter den Einzug tatsächlich auch bescheinigen. Macht der Vermieter hier wahrheitswidrige Angaben, so begeht auch der Vermieter eine Ordnungswidrigkeit.

 

Wenn also Ihre Schwiegermutter tatsächlich nicht eingezogen ist, dann war die Anmeldung durch Ihren Mann ordnungswidrig.

 

Über eine positive Bewertung meienr Antwort würde ich mich sehr freuen.

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.