So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31105
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich bin Frisör und mache Hausbesuche Nürnberg /Bayern

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: ich bin Frisör und mache Hausbesuche Nürnberg /Bayern nun stellt sich mir die Frage , wenn ich einige meiner Kunden zuhause frisiere
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: brauch ich dann eine Nutzungsänderung für mein Haus

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider werden Sie in der Tat eine Nutzungsänderung bei der örtlichen Baubehörde beantragen müssen, denn die Nutzung Ihres Privathauses zu gewerblichen Zwecken ohne einen solchen Nutzungsänderungsantrag ist leider rechtlich nicht zulässig.

Es sind nämlich bei der Eröffnung eines Frisörsalons eine Reihe baurechtlicher Auflagen und Voraussetzungen einzuhalten, die insbesondere betreffen:

- ausreichende Belüftung

- Nichtraucherschutz

- Pausenraum

- Umkleideraum

- Toilettenräume

Anwaltlich ist Ihnen anzuraten, dass Sie sich mit der Baubehörde in Verbindung setzen, um zu erfragen, welche baulichen Veränderung für eine Nutzungsänderung vorzunehmen wären.

Ich bedaure.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Wenn ich aber meine Kunden zuhause frisieren, ist doch die Situation die selbe.Ich möchte keinen Salon eröffnen nur den einen oder anderen Kunden bei mir zuhause bedienen

Vielen Dank für Ihre klarstellende Rückmeldung!

Wenn es sich so verhalten sollte, dass Sie die Kunden nur gelegentlich bei sich zu Hause frisieren sollten - davon gehe ich unter Zugrundelegung Ihrer ergäzenden Angaben aus -, so würde dies auch nicht einen auf Dauer angelegten und gewerblich eingerichteten Frisörbetrieb erfordern.

In diesem Fall wäre Ihr Vorhaben rechtlich auch unbedenklich!

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ninja gibt es da keine genauere Definition ? Mir schwebt z.b. vor mir in den Keller der einen sep.Eingang hat ein Waschbecken zu bauen und dort die Kunden der Nachbarschaft ( 5-10 ) pro Woche zu bedienen was meinen Sie dazu ?

Das wäre rechtlich nicht zu beanstanden, und einer Nutzungsänderung bedürfte es sodann auch nicht: Bei wöchentlich 5-10 Kunden ist die Einrichtung eines auf Dauer angelegten gewerblichen Frisörbetriebs nicht notwendig!

Sie können daher so vorgehen, wie von Ihnen angedacht.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Wo sehen Sie die Grenze?

Die Grenze wäre überschritten, wenn Sie pro Woche mindestens 20 Kunden frisieren würden!

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Gibt es da Rechtsgrundlage oder Bauchgefühl. :-).

Gesetzlich ist diese Zahl nicht explizit niedergelegt und geregelt.

In der Regel ist aber in der behördlichen Praxis eine solche Zahl (=5-10 Kunden pro Woche) noch tolerierbar. Sie werden daher auch keine Nutzungsänderung beantragen müssen.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke ***** ***** an den Feiertagen kamen in privater runde halt so div. Diskussionen auf und es wäre halt schön wenn ich in so einem Fall dann sagen könnte lt. § 0815 ist meine Situation Genehmigungsfrei

Das ist leider in dieser Form - mangels gesetzlicher Regelung - nicht möglich.

Die behördliche Praxis in D verlangt aber in Fällen wie dem Ihren keine Nutzungsänderung.

Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")! Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Schade

Es tut mir Leid, aber ich kann Ihnen die Rechtslage nur so darstellen, wie Sie ist.

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

 

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

 

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sollte ich ihrer Meinung nach noch zum Bauamt gehen oder besser nicht die Pferde scheuen, denn eine Nutzungsänderung kommt eigentlich mangels Stellplatz nicht in Frage.

Sie sollten nicht zum Bauamt gehen, da Sie unter den vorliegenden Umständen keiner Nutzungsänderung bedürfen.

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
O.k. Dankeschön

Sehr gern geschehen!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt