So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 13106
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Rheinland-Pfalz, Sehr geehrte

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Rheinland-Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben unsere Wohnung zum 28.2. 2020 gekündigt (die 3 Monatsfrist einbehalten) und sind noch am Ausziehen. Unsere Vermieterin drängelt mit ständig neuen Termin, dass sie unbedingt nun in die Wohnung möchte...1x war sie es bereits mit einem Handwerker und Ehemann, wo sie sich allein im Bad eingeschlossen haben. Es ging um den Umbau des Bades nach unserem Auszug. Nun geht es um einen Installateur. Ist das rechtens? Müssen wir das akzeptieren? Vielen Dank für Ihre Hilfe im Voraus, MfG Frau Gnida

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Ihre Vermieterin hat KEIN Recht, einen früheren Auszugstermin zu verlangen.

Ihr Mietvertrag gilt regulär bis 28.02.2020. Bis zu diesem Zeitpunkt bezahlen Sie Miete und haben das uneingeschränkte Hausrecht für die angemieteten Räumlichkeiten.

Die Vermieterin kann Sie nicht bedrängen bzgl. Terminen, da Sie die Termine nicht akzeptieren müssen.

Handwerker dürfen für Tätigkeiten erst nach dem 28.02. in die Wohnung.

Sie können dies der Vermieterin klar machen und angesetzte Termine erst einmal platzen lassen.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 5 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Hallo Herr Traub, ich danke Ihnen für Ihre erneute Hilfe und dass Sie uns so schnelle eine Rückmeldung gegeben haben. Wünsche Ihnen und Ihrer Kanzlei ein gutes gesundes und glückliches neues Jahr und alles Gute. Mit vielen freundlichen Grüßen, Sabine Gnida