So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9946
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, es handelt sich um einen Brand in unserer Tiefgarage.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, es handelt sich um einen Brand in unserer Tiefgarage. Die Stellplätze sind absperrbare Doppelgaragen mit einer Aluminiumlattenbegrenzung. Beim Stellplatz neben uns ist der Brand durch ein Fahrzeug entstanden. Auf unserer Seite befand sich ein Satz Sommerreifen, der durch diesen Brand erfasst worden ist.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: In Bayern. Neben unseren Reifen befanden sich noch Schlitten unserer Kinder. Für den Brand sind wir nicht verantwortlich. Können wir aber auf Grund der Lagerung der genannten Objekte belangt bzw. haftbar gemacht werden?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Das brennende Fahrzeug befand sich in der Nachbardoppelgarage getrennt duch den Aluminiumlattenzaun.

Sehr geehrter Fragesteller,

was war denn für den Brand ursächlich ? Was meinen Sie mit "Können wir aber auf Grund der Lagerung der genannten Objekte belangt bzw. haftbar gemacht werden?"

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Hallo, wir gehen davon aus, dass das Fahrzeug für den Brand verantwortlich war. Die polizeilichen Ermittlungen laufen noch. Uns geht es darum, neben der Erstattung unserer Schäden, ob die Gegenstände, sprich Reifen und Schlitten als erweiterte Brandlast eingestuft werden kann oder nicht. Sprich wir selbst für unsere Schäden aufkommen müssen. bzw für die Wiederherstellung der Tiefgarage belangt werden können. Wir waren während des Brandes mit unserem Fahrzeug unterwegs. Durch den Brand sind eigentlich nur wir und der Verursacher betroffen. Zwei Holzschlitten sind hierbei nicht verbrannt aber die Reifen angekogelt. MfG

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und die Nachträge.

Eine Mitschuld kann Ihnen ggf. nur dann angelastet werden, wenn Sie Dinge in der Garage gelagert haben, die dort nichts zu suchen haben.

Sicher ist, dass PKW Zubehör, wie Reifen, Werkzeug usw. gelagert werden dürfen. Alles andere, dazu gehören auch die Schlitten, gehören nicht in eine Garage.Damit wäre von einer Mitschuld auszugehen, wenn die "verbotenen" Gegenstände den Brand begünstigt hätten.

Ich hoffe, Ihre Fragen wurden beantwortet. Wenn weitere bestehen, teilen Sie diese bitte mit. Anderenfalls bitte ich Sie um Bewertung der erteilten Antwort über die Sterne. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ? falls nicht, bitte ich Sie nochmals nunmehr eine Bewertung für die von mir Ihnen erteilte Antwort abzugeben.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.