So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 35131
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wäre es wohl verboten, in einer Kirche während des

Diese Antwort wurde bewertet:

Wäre es wohl verboten, in einer Kirche während des Gottesdienstes mit dem Pfarrer zu diskutieren?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Man darf einen Gottesdienst nicht stören. Wenn der Gottesdienst absichtlich und in grober Weise stört macht sich nach § 167 StGB strafbar. Eine Diskussion ist also nicht schlichtweg verboten. Wenn Sie es aber darauf anlegen den Gottesdienst damit zu stören, dann besteht leider die Gefahr einer Strafbarkeit.

Weiter hat der Pfarrer das Hausrecht. Er kann daher den vermeindlichen Störer ohne Begründung vor die Türe setzen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.