So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32024
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe ein modeeinzelhandelsgeschäft. Darf ich erhaltene

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein modeeinzelhandelsgeschäft. Darf ich erhaltene Ware an meine Lieferranten kfr. zurücksenden um die Forderungen abzubauen bzw zu verringern. Praktisch habe ich dann nur noch einen kleinen Warenbestand.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Grundsätzlich setzt ein solches vorgehen eine vertragliche Vereinbarung mit dem Lieferanten voraus. Haben Sie eine Rücknahme der Ware mit diesem vereinbart, dann können Sie dies natürlich so machen. Haben Sie nichts vereinbart, dann besteht allerdings leider kein Rücksenderecht. Insbesondere haben Sie als Händler ja kein Widerrufsrecht.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Ich meinte eigentlich, der Lieferrant kann doch froh sein die Ware zu erhalten ( Eigentumsvorbehalt) bei einer Insolvenz bekommt er dann nämlich gar nichts.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

natürlich kann der Lieferant froh sein. Wenn der Lieferant allerdings Eigentumsvorbehalt vereinbart hat, dann kann er im Falle einer Insolvenz seine Ware wieder zurückholen.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
ich dachte ich könnte 5 Fragen stellen für 42,-- EUR

Ja natürlich!

 

Fragen Sie hier gerne!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Beispiel: Lieferrant hat mir für 10000,-- EUR Ware geliefert. Wenn ich seine komplette Ware zurücksenden könnte ( Eigentumsvorbehalt) Wäre die Forderung bei einer Insolvenz nur noch 2.000,-- EUR.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

ja das wäre für den Lieferanten sicher von Vorteil, setzt allerdings wie gesagt eine Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Lieferanten voraus.

 

Der allgemeine Eigenumsvorbehalt reicht dazu nicht aus.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Vorerst Danke Kann ich zu einem späteren Zeitpunkt weitere Fragen stellen

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

gerne!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt