So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12629
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Platz auf camping de Wittsee Nettetal.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Platz auf camping de Wittsee Nettetal. Ich habe auch eine Katze, eine freiganger. Entschuldigung fur das Deutsch, ich bin Hollandisch. Nach einem Jahr macht einen Mann Probleme uber meine Katze. Das sie rumlauft. Aber da laufen mehrere Katzen herumj, auch freiganger. Der Mann hat meine Katze schon voriges Jahr weggeschickt, und ich weiss das Sie da nicht mehr herum lauft. Aber das ist naturlich nicht zu beweizen. In das Mietvertrag fur Dauerplatze steht folgendes: Mitbringen von Haustieren: (HUnde, Katzen, Vogel) durfen auf den Campingplatz mitgebracht werden. Das Mitbringen von Hunden ist gebuhrenpflichtig gemas den Preisen fur Dauercamping. Auf dem Campingplatz besteht Leinenpflicht. Nachbarn durfen durch die Tierhaltung nicht belastigt werden. Bei Abwesenheit des Mieters durfen Haustiere nicht auf dem Platz belassen werden. Sie haben von Anfang das zu gelassen das die Katze frei herum laufen kann. Und jetzt durch die Beschwerde von einem Mann kann das nicht mehr. Nur uber meine Katze. Die andere Katzenbesitzer die haben keine Warnung bekommen. Nur ich. Das ist doch nicht gerecht. Ich muss jetzt meine Katze drinnen halten, und die anderen laufen frei herum. Wie sehen Sie das gesetztlich? Vielen Dank, ***** *****
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Nordrein Westfalen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nee ich glaube nicht. Vielen Dank

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie können sämtliche Vorwürfe, die der Herr Ihnen vorwirft bzw. der Campingplatz-Leitung mitgeteilt hat bestreiten.

Dies sollten Sie in einem Schreiben tun.

Denn die Gegenpartei muss beweisen, dass Ihre Katze den Herrn stört.

Denn prinzipiell ist das Halten und Laufenlassen von Katzen erlaubt.

Also müssen zwingende Gründe vorgetragen und auch bewiesen werden, dass das Tier die anderen Bewohner beeinträchtigt.

Teilen Sie explizit schriftlich mit, dass Ihre Katze niemanden belästigt und keine Störungen verursacht.

Ohne Beweise kann man Sie hier nicht gesondert behandeln im Vergleich zu den anderen Katzenbesitzern.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.