So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rain Nitschke.
Rain Nitschke
Rain Nitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1755
Erfahrung:  Fachanwältin f Familienrecht, Fachanwaltslehrgänge Steuer- und Erbrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rain Nitschke ist jetzt online.

Kann meine Frau ihr Privat Vermögen an der Seite schaffen

Diese Antwort wurde bewertet:

kann meine Frau ihr Privat Vermögen an der Seite schaffen wenn Ihre Firma nicht ein geschlossen ist,wir sind mit Zugewinngemeinschaft(ein modifiziertes) verheiratet
JA: War einer der Partner schon einmal verheiratet?
Customer: nein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nicht jetzt

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Können Sie den Sachverhalt bitte etwas erläutern? Steht eine Trennung an?

Die Firma wurde vertraglich aus dem Zugewinn ausgeschlossen?

Für eine Einschätzung bräuchte ich mehr Details

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ja da steht ein Trennung an wobei wir dass beide zugestimmt haben

Ok, dann interessiert Sie sicher die Berechnung des Zugwinns? Aber ohne die Firma - sehe ich das richtig?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Richtig
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich meine kann die ihr geld in der Firma parken
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich sollte schreiben Sie

So einfach ist das nicht. Der Zugewinn wird zwar erst mit der Scheidung fällig und entsprechend mit dem Anfangsvermögen (bei Heirat) und mit dem Endvermögen (Zeitpunkt des Scheidungsantrage) berechnet. Da es in der Vergangenheit aber immer wieder dazu gekommen ist, dass Ehepartner ihr Vermögen zwischen Trennung und Scheidung versucht haben, zu schmälern, gibt es mittlerweile auch einen Auskunftsanspruch auf den Trennungszeitpunkt. Ihre Frau müsste also auch auf diesen Tag ihr Vermögen offen legen. Sehen Sie dann, dass zwischen Trennungszeitpunkt und Scheidungszeitpunkt Vermögen mutwillig in die Firma übertragen wurde, um den Zugewinn zu schmälern, fällt dieses Vermögen trotzdem in die Berechnung

.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre positive Bewertung durch Anklicken der Sterne ( 3-5) freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
wir haben letzte woche entschieden uns zu trennen,und ich arbeite für mein Frau seit 30 Jahre

Dann wäre der Tag der Trennung in der letzten Woche auch für die Auskunft relevant

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ok,danke!Ist Ihr eigenkapital in der Firma auch antastbar oder nicht
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
wie gesagt wir haben eine modifizierte Zugewinngemeinschaft und Ihre Familien Firma ist dabei ausgeschlossen,

Das kommt darauf an, wie Sie damals den Zugewinn konkret modifiziert haben.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
wie komme ich an diese Info
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ihre Firma soll in die Familien blieben und weitergeführt werden(später)durch unser Sohn(jetzt 24)

Prüfen Sie dazu bitte den Ehevertrag, den Sie damals abgeshlossen haben.

In der Regel geht es bei einer derartigen Modifikation darum, dass die Firma nicht aufgelöst werden muss, weil der Ehepartner an dem Wertzuwachs partizipiert und ausgezahlt werden muss. Dies ist soweit legitim, gerade bei Familienunternehmen.

Parkt Ihre Frau dagegen seit Jahren ihre Gewinne auf einem Kapitalkonto, so wäre dies nicht von der Modifikation umfasst. Dabei handelt es sich um eigene Vermögensbildung.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ich habe halb Prokura und arbeite schon 29 Jahre in Ihre(mehr Unsere Firma),wissen Sie wie dass Recht ist wenn Sie mir jetzt entlässt

Sie haben ja sicher einen Arbeitsvertrag. An diesen ist auch Ihre Frau gebunden. Daher kann sie zwar kündigen, muss sich aber an die gesetzlichen Regelungen halten und auch an die Vereinbarungen in Ihrem Arbeitsvertrag. Eine Trennung ist jedenfalls kein Grund für eine außerordentliche Kündigung.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sie lässt ein grösses Teil Ihr Vermögen in der Firma,und holt Ihr Gehalt unterschiedlich raus
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
wenn mann kein Arbeitsvertrag hat?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ich bin mich nicht sicher ob ich ein habe ....ist schon so lange her!

Ihre Frau wird zumindest erklären müssen, warum sie den Gewinn nicht entnimmt. Ggf. gibt es gesellschaftsvertragliche Regelungen dazu.

Wenn Sie keinen schriftlichen Arbeitsvertrag haben, haben Sie zumindest einen mündlichen. Entsprechend gelten dann die gesetzlichen Regelungen

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sie kam in unsere Ehe mit Schulden(dass auskaufen von Ihre Geschwistern)
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
´wie mehr Eigenkapital in der Firma wie weniger Banken mann braucht für Krediete

Schulden müssen dann auch berücksichtigt werden.

Ist sie z.B mit 50.000 Schulden in die Ehe gegangen und hat jetzt 100.000 plus, dann hat sie 150.000 erwirtschaftet - nur um ein Beispiel zu nennen

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
habe ich verstanden
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ich bin Holländer ,Sie ist Deutsch,währe es sinnvoll ein Finanzberater dazu zu holen(nur für mich),obwohl wir gemeinsam für ein Anwalt entschieden haben

Da in Ihrem Fall doch einige Verträge zu prüfen wären, um Ihren konkreten Anspruch berechnen zu können, kann ich nur dazu raten, einen Kollegen vor Ort zu beauftragen, der alle notwendigen Unterlagen anfordert. In Ihrem Fall macht ggf. auch ein Scheidungsfolgenvertrag sind - also ein Vertrag, in welchem frühzeitig alle Ansprüche geklärt werden, um eine lange Scheidung zu vermeiden.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ich kenne das Recht nicht richtig
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
also ein Familien anwalt?

Ein gemeinsamer Anwalt ist schon für diesen Anwalt nur möglich, wenn Sie sich absolut einig sind. Da aber schon jetzt fraglich ist, was Ihre Frau mit ihrem Vermögen gemacht hat, sollten Sie einen eigenen Anwalt nehmen. Es ist nämlich so, dass ein gemeinsamer Anwalt keine widerstreitenden Interessen verfolgen darf und diese sehe ich hier in Ihrem Fall schon voraus. Der Kollege müsste, sobald es Schwierigkeiten gibt, das Mandant vollständig abgeben, da er sonst Gefahr läuft, sich wegen Parteiverrates strafbar zu machen

Ja, nehmen Sie einen Fachanwalt für Familienrecht - Wir Fachanwälte haben eine extra Ausbildung und entsprechende Praxiserfahrung auf diesem Gebiet. Daher sollten Sie einen Fachanwalt wählen

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
danke für Ihre Hilfe ..ich werde dass machen,

Gerne! Ich wünsche Ihnen alles gute und bitte noch um Ihre Bewertung!

Einen schönen ersten Advent!

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Rain Nitschke und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.