So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 775
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Guten Abend, folgender Fall liegt vor: 1. Antrag auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,folgender Fall liegt vor:1. Antrag auf Vorübergehender Aufschub wurde von der Staatsanwaltschaft abgelehnt.
2. Wiederspruch wurde eingelegt, Staatsanwaltschaft teilt darauf mit Akte geht zur Entscheidung zum Amtsgericht zurück.
3. Dies ist schon eine Zeit lang her, keine Info bisher erhalten.
4. Wie lange kann so etwas dauern?
5. Gibt es einen § auf Eilantrag zum Vorübergehender Aufschub? Wie bei einer einstweiligen Verfügung?
6. Welche Möglichkeit hat man wenn das Amtsgericht den Antrag auch ablehnt? Ändern
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen
Vielen Dank für Ihre Geduld. Sie lange die Entscheidung des Gerichts dauert, lässt sich allein aufgrund der richterlichen Unabhängigkeit nicht vorhersagen, zumal es keine gesetzliche Entscheidungsfrist gibt. Ggf. hilft es, eine Sachstandsanfrage an das Gericht zu richten. Ein "normales" Eil erfahren ist nicht vorgesehen. In grundrechtsrelevanten Fällen wäre denkbar, ein Eilverfahren beim Bundesverfassungsgericht einzuleiten.

Wenn das Amtsgericht den Antrag ablehnt, können Sie gegen die Ablehnung noch Beschwerde einlegen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein? Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Leider haben Sie keine Bewertung abgegeben.

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Guten Tag, mit welcher Begründung kann ich mich an das Bundesverfassungsgericht wenden?