So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30611
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Morgen mein Anligen ist meine Lebensgefährtin der Ex

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen mein Anligen ist meine Lebensgefährtin der Ex Mann ist gestorben.sie haben ein Haus mit wahrscheinlich 230 000Euro Schulden.Meine Freundin steht mit zu Hälfte im Grundbuch .Der ex Mann hat die Kinder gehabt jetzt haben wir den 14 jährigen Sohn zu uns geholt i Haus ist die Tocter noch 17 mit der Lebensgefährtin vom Ex Mann die lassen uns nichts ins Haus .Tochter will die Vormundschaft .Der Sohn von Erte ehe vom Ex Mann will nicht das wir ins Haus gehe . Der Ex Mann hat nach der Scheidung angeblich noch 50 000Euro Schulden gemacht. Der Sohn lügt sagte es gibt keine Lebensversicherung mein lebensgefhtin hat angerufen bei der Versicherung die durften keine Auskunft geben aber sagten das der Ex Sohn von der erste Ehe Todesschütze abgeben hat. Also hat er gelogen. was sollen wir tun
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: baden würtemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: sie sind merkwürdig lassen uns nicht ins Haus obwohl meine Lebensgefährtin die Hälfte des Hause gehört.das Haus hat vielleicht ein Wert von über 440 000 euro

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Als Miteigentümerin der Immobilie hat Ihre Freundin ein jederzeitiges Betretensrecht.

 

Dieses Recht kann sie erforderlichenfalls auch erfolgreich auf dem Rechtsweg erzwingen, sollte ihr der Zutritt weiterhin verwehrt werden.

 

Ihre Freundin kann bei dem örtlichen Amtsgericht eine einstweilige Verfügung gegen die Lebensgefährtin des Ex-Mannes erwirken.

 

Die einstweilige Verfügung würde die Lebensgefährtin unter Androhung eines sehr hohen Zwangsgeldes - ersatzweise Haft - gerichtlich verpflichten, Ihrer Freundin umgehend Zutritt zu dem Haus zu gewähren.

 

Sollte die Gegenseite auf entsprechende Ankündigung, den Rechtsweg zu beschreiten, daher kein Einlenken zeigen, so sollten Sie unverzüglich eine einstweilige Verfügung erwirken!

Klicken Sie zur Bewertung bitte auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben?


Besteht denn noch Klärungsbedarf?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Hallo danke aber ich wollte auch wissen was mit dem Haus wird wer bezahlt weiter.Wir würden es Verkaufen aber da sind noch 240 000 Euro Schulden .Was müssen wir machen das uns der erste Sohn von seine ersten Ehe nicht übers Ohr haut.Der lügt das es keine Risiko Lebensversicherung gibt da haben wir angerufen da hat er schon Todes Schein geschickt gehabt.meine Freundin hat 2 Kinder 14 Sohn der bei uns lebt und die Tochter im Haus 17 sie will Vormundschaft sie hat sich mit dem ersten Sohn gegen uns gestellt .

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Die auf dem Haus noch lastenden Schulden sind auf die Erben übergegangen, denn diese haften gemäß § 1967 BGB auch für Verbindlichkeiten des Erblassers.

 

Ein Verkauf kann dennoch erfolgen, und zwar kann der Kaufpreis unter Anrechnung der auf dem Haus noch lastenden Schulden berechnet werden.

 

Hinsichtlich der Lebensversicherung (und auch aller sonstigen Vermögenswerte des Erblassers) ist der Sohn den anderen Kindern voll auskunftspflichtig, denn diese sind neben dem Sohn aus erster Ehe ebenfalls Erben geworden.

 

Sollte der Sohn daher auf Ihr Anfordern hin nicht wahrheitsgemäß Auskunft über Bestand und Höhe der Lebensversicherung geben, so können die Kinder (vertreten durch die Mutter) Klage auf Auskunft erheben!

Klicken Sie zur Bewertung dann bitte auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Leider haben Sie nun noch immer keine Bewertung abgegeben - bestehen denn technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.

 

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

 

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

 

Geben Sie daher nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), denn nur dann zahlt der Portalbetreiber die Vergütung an mich aus.

 

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.