So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19119
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo,ich bin seit 2006 in Deutschland verheiratet ,wir

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich bin seit 2006 in Deutschland verheiratet ,wir haben kein Kind zusammen; mein Ehemann hat eigenes Haus.er hat für meine Zukunft keine Sorgen....Er hat eine Schwester mit welche ich nicht eine gute Beziehung habe weil sie mich einmal betrügt hat: ich habe die Schwiegermutter gepflegt und in Akten wurde ihre Tochter ,fuer Rente angemeldet,egal das ich immer gesagt habe das ich legal arbeiten möchte um irgendwann eine Rente zu haben.. also,wir kann ich Vertrauen haben?deswegen möchte ich wiesen:falls das mein Mann stirbt und das Haus hat geerbt ,ist nicht zusammen gebaut,welche Recht habe ich?kriegt auch die Schwester etwas?oder noch eine Frage: mein Mann hat immer gemacht was seine Schwester gesagt hat...wie wäre mit mir nach 13 Jahren wenn uns trennen?er hat nichts verloren...ich aber habe so zu sagen,gearbeitet ohne Lohn...und am Ende gehe ich mit ein Tritt (entschuldigen!)weg?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Rheinland- Pfals
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Wieviel kostet der Antwort und welche Möglichkeit zu bezahlen habe?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Stehen Sie denn im Grundbuch des Hauses?

 

Haben Sie einen Ehevertrag?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich bin verheiratet und bin auf die Adresse angemeldet....
Sie erben zusammen mit der Schwester, Sie drei viertel , die Schwester ein Viertel

Wenn Sie sich trennen bekommen Sie die Hälfte der in 13 Jahren erworbenen Rente, Unterhalt und die Hälfte des Vermögens, das er während der Ehezeit erworben hat
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich soll außer 44€ ,noch 50€ bezahlen wenn wir telefonisch sprechen?
Das muss nicht sein
Ist automatisches Angebot
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich möchte besser schriftlich den Antwort kriegen so das ich eventuell meinem Mann zeigen kann...
Fragen Sie gerne weiter
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Ich habe geschrieben und gefragt ...
Ja und ich habe Ihnen bereits geantwortet
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Was bedeutet erworbenen Rente?Meines Mannes Rente?das Haus hat er nicht während die Ehe erworben
Die Rentenanwartschaften, die Altersversorgung

Dann wird die Wertsteigerung, die das Haus während der Ehezeit erfahren hat geteilt

War es vorher 400.000 wert und ist es bei Scheidung 600.000 wert , werden die 200.000 geteilt
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Noch eine Frage, bitte: wie sieht aus mit Unterhalt?ich habe hier gearbeitet....in diese Zeit könnte ich arbeiten und bezahlt sein...er hat nichts verloren,ich aber ...bin entäuscht
Sie bekommen ungefähr die Hälfte von dem was er verdient als Unterhalt
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank
Nach Ablauf eines Jahres nach Trennung müssen Sie sich aber auch selbst Arbeit suchen
Claudia Schiessl und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Hallo,noch etwas...ich will nich Mitglied werden; ich brauchte nur Antworten an diesen Fragen
Ist gut !