So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32035
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Uns wurden 2 geschäfte angeboten und in dem ersten vertrag

Diese Antwort wurde bewertet:

uns wurden 2 geschäfte angeboten und in dem ersten vertrag steht das wir das 2 geschäft bekommen wenn der besitzter vom 2 geschäft raus muss uns wurde seine kündigung gezeigt und darauf hin haben wir den vertrag unterschrieben weil das erste ein schlechtes geschäft ist und das zweite ein gutes . jetzt nach paar monaten haben wir eine mitteilung erhalten das für das 2 geschäft man jetzt doch ein neuen vertrag also verlängert wurde. das ist doch betrug oder ? das wir sonst niemals das erste geschäft genommen hätten
JA: Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Customer: im vertrag vom ersten geschäft steht das wir die erste option sind wenn ein gewisser Herr .... das geschäft abgibt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: whatsapp verlauf wo kurz geschrieben wird das man Herrn Gekündigt hat und unser Vertrag in vorbereitung ist
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
(Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Wenn es sich tatsächlich so verhält, das der Mietvertrag über das zweite Geschäft verlängert wurde, dann können Sie den Vertrag über das erste Geschäft nach §§ 119,123 BGB wegen Irrtums und arglistiger Täuschung anfechten und soweit Ihnen hier ein Schaden entstanden ist, nach § 280 BGB vom Vermieter Schadensersatz verlangen.

 

Ihr erster Schritt sollte es daher sein, sich beim aktuellen Mieter des zweiten Geschäftes Gewissheit zu verschaffen ob nun sein Mietvertrag verlängert wurde oder nicht. Ist dies der Fall dann sollten Sie anfechten und den Vermieter auf Schadensersatz in Anspruch nehmen.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
hat man aber keine chance zu sagen das 2.te geschäft wurde ja gekündigt und sobald die Kündigung raus ist. Das dann unsere Option aktiv wird. Sonst kann man ja so jedes Geschäft jemand anbieten und am ende sagen so sorry pech gehabt wir haben doch verlängert ?