So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5296
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich habe einem Handwerker 15.000 Euro zum Kauf von Material

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe einem Handwerker 15.000 Euro zum Kauf von Material gegeben.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden-württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Dannn ist der Handwerker einfach gegangen. ich habe ihm eine Inkassofirma geschickt. Daraufhin hat er über seinen Anwalt mitgeteilt er würde einen Tweilbetrag zahlen macht er trotzdem nicht. was kann man jetzt machen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Offenbar ist der Handwerker entweder derzeit finanziell nicht in der Lage oder nicht gewillt, Ihnen Ihr Geld zurückzuzahlen. Dann bleibt Ihnen leider nur, den Handwerker auf Zahlung zu verklagen. Die Inkassofirma wird Ihnen dabei vermutlich nicht helfen. Inkassounternehmen befassen sich in der Regel nur damit, Schulden einzutreiben aber nicht solche einzuklagen. Sie müssen aber klagen, um einen Vollstreckungstitel in Form eines Urteils zu bekommen. Erst mit einem Vollstreckungstitel können Sie Zwangsvollstreckungsmaßnahmen gegen den Handwerker beim Gerichtsvollzieher beantragen.

Ich möchte Ihnen raten, einen Anwalt einzuschalten. Möglicherweise schafft der Anwalt es, den Handwerker zu einer außergerichtlichen Zahlung zu bewegen. Sonst kann der Anwalt die Klage für Sie einreichen. Einen Anwalt benötigen Sie für eine Klage zwingend, weil bei dem Streitwert das Landgericht sachlich zuständig ist. Und beim Landgericht herrscht Anwaltszwang.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.