So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32100
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich soll eine inkasso forderung bezahlen.muss ich das obwohl

Diese Antwort wurde bewertet:

ich soll eine inkasso forderung bezahlen.muss ich das obwohl ich mir keiner schuld bewusst bin.ich bin harz 4
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Thüringen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich will wissen wie ich der forderung umgehen kann

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Darf ich Sie fragen: Warum sind Sie sich keiner Schuld bewusst?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
ich habe keine zusage getätigt.glaube ich zu mindest außerdem habe ich der lottofirma gefült 1000 mal gesagt das ich kein lotto spielen und deren zeitschrift nicht möchte.nur ich kanns nicht beweisen.die letzten gespräche endeten mit :ich zitiere,du hurensohn unda..loch u,s,w .das muss ich mir auch nicht bieten lassen

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank.

 

Nicht Sie müssen beweisen, dass kein Vertrag zustande gekommen ist, sondern die Gegenseite muss das Zustandekommen eines Vertrages in Nachweis bringen. Kann der Gegner diesen Nachweis nicht führen, dann kann er auch kein Geld von Ihnen fordern.

 

Sie sollten daher das Inkassobüro anschreiben, die Forderung bestreiten und dem Büro anheimstellen den angeblichen Vertrag in Vorlage zu bringen. Damit dürfte die Angelegenheit für Sie beendet sein. Achten Sie aber darauf, dass Sie den Zugang des Schreibens in Nachweis bringen können. Versenden Sie das Schreiben daher am Besten per Einwurfeinschreiben.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen weiter helfen?

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Wenn keine Fragen mehr offen sind, dann würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen.