So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 776
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo guten Tag beantworten Sie auch Fragen für

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo guten Tag beantworten Sie auch Fragen für Kleinunternehmer zum Thema kurzfristiges Arbeitsrecht ?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe 3 Mitarbeiter 2 auf Stundenbasis und eine auf 450 Euro Sie bekommen aber nur die Stunden gezahlt die auch geleistet werden. Sie sind andauernd krank mindestens jeden Monat 1-2 Krankenscheine. und zur Zeit habe ich ein paar Probleme mit offenen Zahlungen . Da meine Kunden noch nicht gezahlt haben und ich dadurch jetzt Probleme auch mit den Behörden bekommen habe auch Pfändung. inwieweit kann ich meine Mitarbeiter kurzfristig kündigen . ohne Abfindungen oder andere Probleme Sie bekommen auch teilweise noch Aufstockung vom Amt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ok danke sehr ich warte
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich möchte lieber im Chat schreiben ok

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Auch Minijobber sind reguläre Arbeitnehmer und genießen den regulären Kündigungsschutz.

Bloße Krankheit rechtfertigt die Kündigung nicht. Jedenfalls wenn jedoch ein Arbeitnehmer sechs Wochen oder mehr im Jahr krank ist und keine Besserung in Sicht ist, kann eine Kündigung erfolgen.

Auch kann eine betriebsbedingte Kündigung erfolgen, wenn Sie mit Ihrem Gewerbebetrieb am Rande der Insolvenz stehen und die wirtschaftliche Situation die Kündigung erforderlich macht.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
wie könnte ich eine betriebsbedingte Kündigung rechtfertigen ? ohne irgendwelche Probleme oder rechtliche Konsequenzen zu bekommen. es geht einfach darum das Ich jetzt eine höhere Pfändung bekommen habe . und zur Zeit auf offene Zahlungen warte und nicht weiss wann diese kommen. wenn ich Sie normal kündigen würde wie lange wäre die Laufzeit ?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sind Sie noch da ?

Ja, einen Augenblick bitte.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ok danke

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Eine betriebsbedingte Kündigung setzt voraus, dass die wirtschaftliche Lage Ihres Unternehmens die Kündigung bedingt, sprich dass es angesichts der wirtschaftlichen Lage des Unternehmens keine Möglichkeit gibt, die Mitarbeiter beizubehalten. Weiter muss die Kündigung dringlich sein, d.h. es darf sich um keine nur vorübergehende wirtschaftliche Schieflage handeln, sondern die Entlassung muss unvermeidbar sein.

Die Kündigung müssen Sie schriftlich erklären.

Die Kündigungsfristen können Sie § 622 BGB entnehmen. Diese bemessen sich nach der bisherigen Beschäftigungsdauer.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
mein Problem ist leider das mir das Konto gepfändet wurde und jetzt nach und nach diverse offene nicht bezahlte Rechnungen kommen. falls Ich jetzt die Mitarbeiter dennoch regulär kündigen würde wie lang wäre dann die Kündigungszeit . um in der gesetzlichen Frist zu sein.

Wie lange sind die Mitarbeiter schon bei Ihnen beschäftigt?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ca. 1. Jahr eine ca 8 Monate und der 3 Mitarbeiter fast anderthalb Jahre

In diesem Fall können die Arbeitsverträge jeweils mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ok also auch für den Mitarbeiter der fast 2 Jahre da ist ? Also könnte Ich zum 15. kündigen und die Mitarbeiter würden dann noch im Dezember gezahlt werden müssen und bis zum 15 Januar richtig?

Das ist richtig.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Aber ich könnte die Mitarbeiter ab sofort frei stellen von der Arbeit oder ?

Sie können die Mitarbeiter sofort freistellen, ja.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
aber die Kündigung könnte ich ab sofort aussprechen zum 15 beginnend richtig ?

Ja, das können Sie, sprich zum 15. Januar.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
und müsste dann nur noch den lohn von Monat Nov. Dez zahlen und anteilig bis zum 15 Januar. habe ich das jetzt richtig verstanden ?

Ja, das ist korrekt.

Falls ich Ihnen damit behilflich sein konnte, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
und hätte aber dann keinerlei rechtliche Probleme zu erwarten oder ?

Sofern die Voraussetzungen für eine betriebsbedingte Kündigung erfüllt sind, können Sie diese erklären.

Falls ich Ihnen damit behilflich sein konnte, geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ok prima und die gesetzliche wäre ja dann im Endeffekt bis zum 15 Januar .Muss in die Kündigung ein Grund angebracht werden oder kann ich da auch nur schreiben wegen wirtschaftlicher Umstrukturierung. oder wie oder was sollte man dort am besten schreiben ?

Verzeihen Sie - ich muss einmal nachfragen: Haben Sie mehr als 10 Arbeitnehmer in Ihrem Unternehmen?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
nein nur 3 Mitarbeiter + meine Lebensgefährtin und Ich

Gut, dass ich nachgefragt habe. Ich bin davon ausgegangen, dass Sie mehr Arbeitnehmer haben und daher das Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet.

In Ihrem Fall findet es jedoch keine Anwendung. Sie können die Kündigung ohne Weiteres erklären und müssen sich hinsichtlich des oben Gesagten zur betriebsbedingten Kündigung keine Gedanken machen. Denn das gilt nur für Unternehmen, auf die das Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet.

Sie müssen sich lediglich an die Kündigungsfrist, die ich Ihnen mitgeteilt habe, halten.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ok Prima dann werde Ich das so machen. Vielen Dank noch Mal.

Gern geschehen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Bitte geben Sie abschließend noch eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ok

Leider habe ich keine Bewertung erhalten. Haben Sie technische Schwierigkeiten bei der Bewertungsabgabe? Dann schreiben Sie mir bitte, mit wie vielen Sternen Sie meine Beratung bewerten (3-5 Sterne).

Sind noch Rückfragen offen geblieben?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich konnte den Link nicht anklicken

Klicken Sie zur Bewertungsabgabe bitte auf die Bewertungssterne oben.

Alternativ können Sie mir auch schreiben, mit wie vielen Sternen Sie meine Beratung bewerten (3, 4 oder 5 Sterne):

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Wo kann ich Sie denn bewerten

Ihnen müssten oben Bewertungssterne angezeigt werden, die Sie anklicken können.

Falls Sie diese nicht finden, schreiben Sie mir bitte Ihre Bewertung. Schreiben Sie beispielsweise "3 Sterne", "4 Sterne", oder "5 Sterne".

Mit wie vielen Sternen möchten Sie meine Beratung bewerten?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Mit 5
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
100 Prozent

Vielen Dank. Bitte versuchen Sie nochmal, die Bewertungssterne oben im Fenster anzuklicken.

Kianusch Ayazi und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.