So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12623
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Ich möchte ab soford meinen vertrag mit Firstwin LTd.

Diese Antwort wurde bewertet:

ich möchte ab soford meinen vertrag mit Firstwin LTd. Kündigen
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Nordrhein-Westfahlen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: ich bin mir nicht bewußt das ich meine Unterschrift gegeben habe

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Habe ich Sie richtig verstanden, dass Sie mit dem Unternehmen keinen Vertrag geschlossen haben? Haben Sie überhaupt zu dem Unternehmen Kontakt gehabt und falls ja, wann?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
ich kenne die Firma nicht und habe auch keinen Vertrag unterschrieben-und sie haben jetzt 87,50 Euro von meinem Konto abgebucht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Sofern Sie ausschließen können, dass Sie einen Vertrag geschlossen haben (anklicken eines Buttons, setzen eines Häkchens, Eingabe einer E-Mailadresse zur Vertragsbestätigung etc.) können Sie die geforderten Zahlungen des Unternehmens einfach ignorieren bzw. ablehnen.

Es ist dann davon auszugehen, dass es sich um einen Betrugsversuch handelt.

Widerrufen Sie die Abbuchung und sagen Sie Ihrer Bank, dass das Unternehmen zukünftig keine Abbuchungen mehr vornehmen darf.

Wenn Sie es für zielführend erachten, können Sie darüber hinaus eine Strafanzeige stellen.
Besteht die Möglichkeit, dass ein Vertrag zustande gekommen ist, sollten Sie zur Wahrung Ihrer rechtlichen Interessen eine möglicherweise abgegebene Willenserklärung nach den §§ 119 ff. BGB anfechten. Durch die Anfechtung wird eine potentiell abgegebene Willenserklärung rückwirkend vernichtet, vgl. § 142 BGB.
Weiter wäre in gleichem Schreiben auch noch vorsorglich ein Widerruf vom Vertrag auszusprechen.
Das Schriftstück sollte vorab per E-Mail oder per Telefax und sodann per Einwurf-Einschreiben versendet werden (zum Zwecke der Nachweisbarkeit).
Vor diesem Hintergrund kann sodann eine Zahlung verweigert werden.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.