So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30622
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Mann hat sich vor 8 Tagen von mir getrennt. Im gehen

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann hat sich vor 8 Tagen von mir getrennt. Im gehen war seine erste Forderung die Hälfte des ersparten Geldes sofort überwiesen zu kriegen. Weiterhin fordert er ständig andere Gegenstände ohne Schriftstück, einfach mal so nebenbei. Wenn ich dem nicht folgen sollte möchte er mit seiner Freundin in die gemeinsame Einliegerwohnung unseres Hauses ziehen. Weiterhin fordert er die Auszahlung eines Sparvertrages welcher auf meinen Namen läuft, auf dem nur die Arbeitgeberanteile meines Dienstherren angespart wurdrn. Ist das alles richtig???
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Brandenburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Brandenburg

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Grundsätzlich hat Ihr Mann einen Anspruch auf hältige Auszahlung bezüglich des ersparten Geldes. Das gilt allerdings nur dann, wenn Sie auch gemeinschaftlich die Ansparleitungen erbracht haben.

 

Abgesehen davon, ist Ihr Mann nicht berechtigt, die Herausgabe von Gegenständen zu verlangen, sofern er nicht nachweisen kann, dass diese in seinem Alleineigentum stehen.

 

Kann er solche Nachweise nicht erbringen, so sind auch nicht zur Herausgabe verpflichtet.

 

Des Weiteren wäre er rechtlich nicht befugt, gemeinsam mit der Freundin die ELW zu beziehen, denn da diese Teil Ihres gemeinsamen Hauses ist, steht Ihnen ein entsprechender Unterlassungsanspruch zu. Diesen könnten Sie erforderlichenfalls auch gerichtlich erfolgreich durchsetzen.

 

Die Auszahlung des auf Ihren Namen laufenden Sparvertrages kann er ebenso wenig verlangen, denn dieser ist rechtlich ausschließlich Ihnen zugordnet mit der Folge, dass Ihr Mann von diesen Sparleistungen überhaupt nichts zu beanspruchen hat.

Klicken Sie zur Bewertung bitte auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nachfrage: wann kann es zur Gütertrennung kommen, weas muss ich beachten. Hat er weiterhin das Recht die gemeinsame Wohnung im Haus ohne meine Anwesenheit zu betreten? Er will allles ganz schnell geregelt haben. Braucht Geld für eine neue Wohnung mit seiner Freundin.


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Wenn Sie sich scheiden lassen sollten, so ist dies erst nach Ablauf des Trennungsjahres rechtlich möglich.

 

Im Zuge des Scheidungsverfahrens wird sodann der Zugwinnausgleich erfolgen, wobei derjenige Ehegatte, der während des Bestandes der Ehe einen höheren Zugewinn erwirtschaftet hat, dem anderen die Hälfte dieses Zugwinns ausgleichen muss (§ 1378 BGB).

 

Er hat weiterhin das Recht, die Wohnung zu betreten, muss dies aber mit Ihnen abstimmen. Nach Ablauf von sechs Monaten Abwesenheit verliert er dieses Recht und darf die Wohnung sodann nicht mehr betreten.

Klicken Sie zur Bewertung bitte auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Wenn er sich jetzt Arbeitslos meldet, muss ich dann Unterhalt für ihn zahlen ???
Welche möglichkeiten habe ich das Haus zu erhalten. Die hälfte auszahlen kann ich nicht. Welcher Zeitraum steht für so eine gravierende Entscheidung zur Verfügung, der Scheidungstermin Oder???
Wenn er die Einliegerwohnung zusätzlich zu seiner neuen Wohnung beansprucht, muss er anteilig die Betriebskosten mittragen??

Grundsätzlich kann ein Anspruch auf Trennungsunterhalt gegenüber dem besser verdienenden Ehegatten bestehen. Wenn er sich arbeitslos melden sollte, kann ein solcher Anspruch daher in Betracht kommen.

 

Wenn Sie beide im Grundbuch stehen, dann besteht nur die Möglichkeit, dass Sie ihn auszahlen, wobei Sie auch eine Ratenzahlung vereinbaren können. Hierüber müssten Sie sich bis zur Scheidung in grundsätzlicher Weise einigen.

 

Ja, sollte er die ELW nutzen, so wäre er auch zur anteiligen Tragung der BK verpflichtet.

Klicken Sie zur Bewertung bitte auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.