So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 32035
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Durch den Verlust meines Smartphones und einiger Unterlagen

Diese Antwort wurde bewertet:

Durch den Verlust meines Smartphones und einiger Unterlagen wurde ich ungewollt im August bei Datingseiten der Firma EQ Entertainment Network GmbH und Co.KG in Wien angemeldet.Dafür wurde meine E - mail und meine Kontodaten benutzt .Seit August wurden in Form von 3 Sepalastschriften bis zum13.11.2019 411,69 Euro abgebucht.Weitere Abbuchungen sind zu erwarten.Ich habe am 24.10.2019 eine rechtlich fundierte Kündigung per Einschreiben (mit Rücksendeschreiben) an die genannte Firma geschickt.Eine von mir gewünschte 10 Tage Frist ist ohne Reasktion verstrichen.Am 13.11.2019 gab es eine weite Sepalastabbuchung in Höhe von 79.90 Euro.Wie könnte ich jetzt ergebnisorientiert dagegen vorgehen? Ralf-Volker Philipp
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Es handelt sich um folgende Datingseiten : abenteuerx.com/fremdgehen69.online/sofortdates69.com der Firma HQ Entertainment Network GmbH und Co.KG Frenzelgasse 1/7 in 1155 Wien !

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Eine Kündigung setzt voraus, dass Sie selbst tatsächlich einen Vertrag geschlossen haben, Dies ist ja aufgrund Ihrer Schilderung gerade nicht der Fall.

 

Somit ist eine Kündigung nicht geeignet die Rechtslage mit der Datingsite zu klären.

 

Sie sollten vielmehr gegenüber der Datinsite klarstellen, dass Sie selbt keinerlei Vertrag geschlossen haben und man einfach Ihr Smartphone und Ihre Unterlagen mißbraucht hat. Glaubhaft machen Sie dies in der Regel durch eine erfolgte und nachgewiesene Strafanzeige.

 

Mangels Vertrag besteht auch kein Rechtsgrund für das Behaltendürfen der 411,69 EUR sowie für weitere Abbuchungen.

 

Stellen Sie daher einmal klar dass Sie keine Einzugsermächtigung erteilt haben und auch nicht erteilen werden und stellen Sie klar, dass Sie einen Anspruch auf Rückzahlung nach § 812 I BGB (ungerechtfertigte Bereicherung) haben. Fordern SIe die Gegenseite zur Rückzahlung binnen 14 Tagen ab Briefdatum auf und stellen Sie klar, dass Sie nach Ablauf der Frist die Abbuchungen wieder zurückgehen lassen.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank für ihre Antwort.Ich habe die Firma bereits mit 10 Tage Frist bis 14.11.2019 gemahnt.Am 13.11.19 erfolgte wieder eine Abbuchung über Sepalastschrift in Höhe von 79.90 Euro.Wie kann ich diese Willkür real stoppen? Buche ich zurück entstehen neue Kosten und ein Inkassovorgang läuft an ! Was soll ich machen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten, die aber beide zum selben Ergebnis führen.

 

Entweder Sie buchen die Zahlungen zurück (nach Fristablauf) dann werden Sie von dieser Firma auf Zahlung verklagt werden. In dieser Klage wäre dann durch die Firma nachzuweisen, dass Sie den Vertragsschluss selbst getätigt haben.

 

Oder aber Sie buchen nicht zurück, sondern klagen gegen die Firna auf Rückzahlung. In diesem Falle müsste die Gegenseite ebenso das Vorhandensein eines Vertrages mit Ihnen beweisen können.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.