So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 774
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, am gestrigen späten Nachmittag wurde mir mitgeteilt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ,am gestrigen späten Nachmittag wurde mir mitgeteilt dass die Sta.meinen Antrag auf Strafaufschub abgelehnt hat .
Mit dem Hinweis : Es werden Zwangsmaßnahmen zur Vollstreckung der Freiheitsstrafe 82 Tage eingeleitet.Wie lange hab ich jetzt noch Zeit? ( bei uns ist Feiertag)
Meine Frau muss morgen ins KH zur Vorbereitung einer Gallen OP deswegen der Haftaufschub.
Hat es Sinn noch einen neuen Antrag zu stellen ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Haben Sie bereits einen Stellungsbefehl erhalten? Wissen Sie, was für Zwangsmaßnahmen eingeleitet wurden?

Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ja der Stellungsbefehl ist schon lange her . Da der Strafaufschub erst genehmigt wurde und der 2 Antrag wurde abgelehnt.
Nee keine Ahnung welche Zwangsmaßnahmen eingeleitet wurden bzw werden .
Mir geht es darum meine Frau geht morgen in das Krankenhaus

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

In diesem Fall müssen Sie damit rechnen, dass die Strafe gegen Sie unmittelbar vollstreckt wird. Sie können einen erneuten Antrag auf Strafaufschub stellen, wenn der frühere Antrag bereits abgelehnt wurde, ggf. mit anwaltlicher Hilfe. Sie müssten jedoch damit rechnen, dass ein neuer Antrag ebenso abgelehnt wird wie Ihr vorheriger Antrag, wenn sich die Sachlage seitdem nicht verändert hat.

Sie können selbstverständlich mit Ihrer Frau morgen ins Krankenhaus gehen. Dass die Staatsanwaltschaft Zwangsmittel angeordnet hat, lässt jedoch darauf schließen, dass man Sie in Kürze in Haft nehmen wird. Damit würde ich Ihnen empfehlen, entsprechende Vorkehrungen für Ihre Frau für den Fall zu treffen, dass Sie morgen bereits in Haft befindlich sind.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Geht es so schnell ?
Habe es gestern Abend erst bekommen und heute ist Feiertag in Sachsen .
Ich dachte es dauert noch 2 bis 4 Tage .
Die Rechtspflegerin hat dies als Hinweis drauf geschrieben
Habe es als Anhang geschickt .
Nur meine Frau geht morgen 11:30 Uhr zur OP

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es kann einige Tage dauern, bis die Strafe vollstreckt wird. Dies kann aber auch schnell gehen. Es gibt hier keine gesetzlichen Fristen o.ä., sondern die Strafe ist sofort vollstreckbar - auch an Feiertagen. Daher müssen Sie leider jeden Moment damit rechnen, dass eine Vollstreckung erfolgt.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Leider haben Sie keine Bewertung abgegeben. Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese bitte.

Andernfalls geben Sie bitte nun eine Bewertung für meine ausführliche Beratung ab, indem Sie auf 3-5 Sterne oben klicken.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.