So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12579
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Bei meinem 83jahre alten Schwiegervater wir auf dem

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei meinem 83jahre alten Schwiegervater wir auf dem Grundstück gebaut. Er wohnt auf dem Grundstück in einem alten zweistöckigen Haus zur Miete, die Besitzerin des Grundstücks hat das vordere Grundstück verkauft. Dort baut jetzt jemand, hat dabei weder für einen gefahrlosen Zugang für das hinten stehende Haus gesorgt, noch für einen Ersatz der Hausklingel, die bei den Baggerarbeiten zerstört wurde. Des Weiteren hat der Bauherr sein Grundstück nicht mit einem Bauzaun zum hinteren Grundstück gesichert. Es ist aus unserer Sicht nicht zumutbar, dass die alten Leute über das unwegsame Gelände der Baustelle laufen, zumal es bei Dunkelheit auch für jüngere Menschen gefährlich ist. An wen kann ich mich im Einverständnis meines Schwiegervaters wenden um die Zustände für ihn und seinen Besuchern zu verbessern.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: eigentlich nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie können sich zum einen direkt an den Vermieter wenden, der für eine ordnungsgemäße Nutzung der Mietsache verantwortlich ist.

Dies umfasst auch den Zugang zum Mietobjekt.

Im Zweifel kann der Vermieter haften. Ebenso der Betreiber der Baustelle, wenn diese nicht ordnungsgemäß gesichert ist.

Sie können sich parallel wegen den Zuständen an das Ordnungsamt vor Ort wenden, welches für die Sicherheit verantwortlich ist und an die Berufsgenossenschaft Bau, die entsprechende Standards für eine Sicherung der Baustelle vorgibt.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.