So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30612
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Es handelt sich um eine Forderung bezgl. Betriebsrente, 6

Diese Antwort wurde bewertet:

Es handelt sich um eine Forderung bezgl. Betriebsrente, 6 monatige Übergangsbeihilfe. Ich beziehe Betriebsrente seit 02.2015 , erst Ende 2018 wurde mir durch ein Urteil 3 AZR 277/16 bekannt, dass ich Anspruch auf o.a. Zahlungen hätte. Beginnt die Verjährung nun in 2015 oder erst in 2018 ?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Rheinland Pfalz , Arbeitgeber Bayern , Siemens AG
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Sind wir noch verbunden ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Rechtlich maßgeblich für den Beginn des Laufes der Verjährungsfrist ist § 199 BGB.

 

Danach ist entscheidend, wann Sie persönlich Kenntnis von den Umständen erlangt haben, die Ihren Anspruch auf die zusätzliche Leistung begründen.

 

Diese Kenntnis haben Sie aber erst erlangt, als Ihnen das zitierte Urteil bekannt geworden ist.

 

Das bedeutet, dass der Verjährungslauf auch erst am 31.12.2018 eingesetzt hat mit der Folge, dass bezüglich Ihres Anspruchs auch noch keine Verjährung eingetreten ist!

Klicken Sie zur Bewertung bitte auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.