So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5301
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo, meine mutter ist vorgestern verstorben und nun balgen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine mutter ist vorgestern verstorben und nun balgen sich alle um das erbe meine frage ist welche möglichkeiten habe ich. Der Sachverhalt ist so wir sind 4 kinder, das erbe besteht aus einem Haus wert ca. 100000 € .Meinem Bruder gehört schon 50% des hauses da ich damals in insolvenz war und es nicht finanzieren konnte. Ich möchte aber gern in dem Haus wo ich 15 jahre drin wohne gern wohnen bleiben, meine zwei brüder sind damit einverstanden und würden mir wenn das geht ihren erbteil abtreten, geht das oder was für möglichkeiten habe ich??
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: sachsen-anhalt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: es lag ein berliner testament vor und mein bruder steht dort als generalerbe drin, das wäre noch wichtig denke ich

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

 

Ihre Brüder könnten Ihnen den eigenen Erbteil abtreten. Sie müssten sich nur einigen. Dann könnten Sie einen Notartermin vereinbaren und Sie weüden als Eigentümer ins Grundbuch eingetragen. Denkbar wäre auch, dass die Miterben das Erbe ausschlügen. Dann fiele auch keine Schenkungssteuer an.

 

Zu beachten ist aber, dass der Gesamterbe das Haus erbt. Sie und die anderen Brüder sind nur pflichtteilsberechtigt. Pflichtteilsberechtigte Personen aber sind nicht Erben. Sie haben nur Anspruch auf Auszahlung Ihres Pflichtteils gegen den Erben. Sie müssten sich also in erster Linie mit dem Gesamterben einigen.

 

Falls der Vater noch lebt, müsste auch er aufgrund des Berliner Testamentes noch berücksichtigt werden. Dann würde der Vater erstmal erben und erst nach seinem Ableben der Gesamterbe.

 

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
wie hoch ist den der pflichtteil wenn wir vier geschwister sind und das ganze einen wert von 50,000€ hat meine schwester sich querstellt , die anderen geschwister ihren erbteil notariell an mich abtreten?

Bei vier Kindern ist der Erbteil 25% je Kind. Der Pflichtteil ist die Hälfte davon als 12,5%. Sie haben also Anspruch auf 6.520 EUR.

6.250 EUR

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
ok danke also würde es gehen das mein bruder und der andere bruder(gesamterbe) ihren erbteil notariell an mich abtreten, und ich dann falls meine schwester sich querstellt ich sie mit dem 6250€ dann auszahle richtig?

Ja. So können Sie es machen.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
kann mein bruder wenn ich das mit dem erbe geklärt habe und die haushälfte mir gehört, die zweite hälfte schenken oder verkaufen? und welche von den möglichkeiten wäre besser?oder einfach mir überschreiben?

Ich hatte es Ihnen ja eingangs schon dargelegt. Er kann es Ihnen schenken. Dann fällt vermutlich Schenkungssteuer an. Der Freibetrag beträgt 20.000 EUR. Verkaufen wäre auch möglich. Aber dann müssten Sie ihm auch den Kaufpreis zahlen. Sonst wäre es auch eine Schenkung.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Also wenn mein bRuder als Gesamterbe, sein Erbe an mich abtritt (also verzichtet zu Gunsten von mir)geht das ? Dann wird ja aus ihm als Gesamterbe, ich als Gesamterbe mit allen Pflichten und rechten

Ihr Bruder kann nicht auf das Erbe zu Ihren Gunsten verzichten. Er kann das Erbe ausschlagen. Dann würde zu prüfen sein, wer Ersatzerbe ist. Er kannd das Erbe aber auch einfach antreten und Ihnen etwas aus dem Nachlass schenken.