So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30595
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo Ich habe eine Frage zu einen Darlehnsvertrag der von

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Ich habe eine Frage zu einen Darlehnsvertrag der von einer Privat Person und einer GmbH geschlossen wurde. Es steht ausdrücklich am Anfang des Vertrags das der Vertrag geschlossen wird zwischen Privat Person und GmbH. Unterschrieben wurde er nur von der Privat Person und der Geschäftsführer der GmbH für die GmbH. Doch unter Punkt Sicherheit wurde eine Klausel übersehen dort steht " Bei Zahlungsunfähigkeit haften die Gesellschafter mit Ihrem Privatvermögen". Es hat jedoch keiner der Gesellschafter unterschrieben. Ist die Klausel dann immer noch Gültig? Oder ist der Vertrag dann nichtig?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, der Vertrag ist rechtswirksam geschlossen worden, und zwar unter Einschluss der zitierten Klausel, wonach die Gesellschafter bei Zahlungsunfähigkeit der GmbH mit deren Privatvermögen haften.

Die einzelnen Gesellschafter müssen diesen Vertrag nämlich überhaupt nicht unterschreiben!

Eine GmbH wird nämlich gegenüber Dritten (=hier gegenüber der Privatperson) ausschließlich von dem Geschäftsführer der GmbH rechtlich vertreten.

Dies ergibt sich aus der gesetzlichen Regelung in § 35 GmbhG:

https://www.gesetze-im-internet.de/gmbhg/__35.html

Das bedeutet, dass für die GmbH auch nur der Geschäftsführer unterschreiben musste, und nicht auch die Gesellschafter.

Die Klausel ist daher wirksam!

Klicken Sie zur Bewertung bitte auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Danke für Ihre Antwort. In unseren Fall sind zwei Gesellschafter der Meinung das der Vertrag nicht Gültig ist da die damit nicht einverstanden waren Privat zu haften da man auch aus diesen Grund eine GmbH gegründet hat. Nur bei einen Mietvertrag waren die Bereit Privat zu haften und haben alle als Gesellschafter Unterschrieben der Vertrag wurde zu 1 zwischen Vermieter und GmbH und zu 2 zwischen Vermieter und allen einzelnen Gesellschafter geschlossen. Damit waren auch alle einverstanden. Ist der Vertrag dann immer noch Gültig wenn die Gesellschafter damit nicht einverstanden sind?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ja, der Vertrag ist dennoch gültig!

Dass die Gesellschafter im Innenverhältnis (=also gegenüber dem GF der GmbH) hiermit nicht einverstanden sind, lässt die Wirksamkeit des Vertrages im Außenverhältnis (=hier also gegenüber der Privatperson) völlig unberührt, denn dieser Privatperson gegenüber gilt nur, dass ausschließlich der GF die GmbH vertritt.

Der Vertrag ist daher gültig.

Klicken Sie zur Bewertung dann bitte auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.