So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12611
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Frage: Es gibt doch bei Internetkäufen z.. einer

Kundenfrage

Frage: Es gibt doch bei Internetkäufen z.B. einer Mitgliedschaft für ein Jahr eine Widerrufsmöglichkeit, ich meine 72 Std lang, in denen man schriftlich, aber ohne Angabe von Gründen, von der Bestellung zurücktreten kann. Gibt es die auch für die automatische Verlängerung eines weiteren Jahres? Wenn man am Tag der Verlängerung gewahr wurde, dass wieder ein Monat abgebucht wurde und SOFORT darauf, noch am selben Tag, die Verlängerung des Abos formgerecht kündigt?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Das schöne Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein, das wäre es eigentlich schon. Ich habe auch kein Problem zu outen: Es handelt sich und die automatische Verlängerung von Parship.
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, dass es solch ein Widerrufsrecht nicht gibt.

Bei online geschlossenen Verträgen besteht nach den §§ 355 ff. BGB ein Widerrufsrecht für 14 Tage.

Dies gilt jedoch nur für den Abschluss des Vertrags; konkret: die abgegebene Willenserklärung.

Bei der Verlängerung an sich wird keine weitere Willenserklärung abgegeben. Weiter befindet man sich bereits in einem geschlossenen Vertragsverhältnis.

Daher greift hier ein Widerrufsrecht per Gesetz nicht.

Ich bedaure Ihnen keine positivere rechtliche Einschätzung übermitteln zu können, würde mich jedoch gleichwohl über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Bemühungen und die Vornahme meiner rechtlichen Ausführungen freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

 

Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen hilfreich waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-