So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 776
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Wir wohnen in einer Kleinstadt (Eslarn) in der Oberpfalz. Am

Kundenfrage

Wir wohnen im Eigenheim in einer Kleinstadt (Eslarn) in der Oberpfalz. Am Haus direkt neben uns befinden sich zwei Garagen im Innenhof, der direkt an unseren grenzt. Diese Garagen sind durch eine Toreinfahrt im Nachbarhaus erreichbar. Grundsätzlich lässt der Nachbar, durchaus auch seine Frau den Motor ihres jeweiligen Autos, ebenso den Motor des familieneigenen Motorrollers und seit heute den eines Kramer-Bulldogs länger als nötig laufen. Der Bulldog lief heute glatte 40 Minuten, wurde in dem kleinen Innenhof geräuschvoll hin- und herbewegt, dann wieder in und durch die Toreinfahrt machtvoll dröhnend gefahren und dann schlussendlich ohrenbetäubend in einer der beiden Garagen abgestellt. Grundsätzliche Frage: kann man gegen den Gestank und mit dem Traktor vor allem einhergehenden Lärm erfolgreich angehen, oder muss man das dulden?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich habe die Polizei angerufen, weil mein Mann (im Palliativstadium) im an unseren Garten angrenzenden Schlafzimmer bei geöffnetem Fenster extreme Atemprobleme bekam. Das Fenster hatte ich geöffnet, BEVOR ich eines kurzen Einkaufs wegen das Haus verließ. Bei meiner Rückkehr hörte ich bereits eine Straße entfernt den Bulldog und zu Hause angekommen röchelte mein Mann erbärmlich. Nachdem ich ihn mühsam vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer bugsiert hatte, ihn Spiriva inhalieren ließ und mit Morphin sediert hatte, rief ich die Polizei an - mir wurde mehr oder weniger Blödheit unterdtellt: 1. Warum haben Sie das Fenster geöffnet? 2. Sie hätten's ja auch gleich zumachen können. 3. Was wollen Sie denn jetzt?
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 25 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sie haben hier zwei Möglichkeiten:

Zum einen können Sie einen Unterlassungsanspruch gegen den betreffenden Nachbarn geltend machen. Hierzu müssten Sie den Nachbarn zunächst unter Hinweis auf die Geräuschbelästigungen zur Abgabe einer Unterlassungserklärung auffordern. Wenn er dies verweigert, können Sie eine Unterlassungsklage erheben bzw. eine einstweilige Verfügung beantragen. Voraussetzung hierfür ist grundsätzlich, dass die gesetzlichen Emissionsgrenzwerte überschritten werden. Hierfür sind Sie beweispflichtig. Ihnen ist daher zu empfehlen, die Vorkommnisse ggf. durch Video zu dokumentieren und wenn möglich auch den Geräuschpegel zu messen und dokumentieren.

Weiter können Sie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen den Nachbarn aufgrund der Lärmbelästigung bei der Ordnungsbehörde erstatten. Diese muss dann dem Verdacht einer Ordnungswidrigkeit nachgehen und entsprechend gegen den Nachbarn ermitteln.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sind noch Rückfragen offen geblieben?

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 25 Tagen.

Leider haben Sie noch keine Bewertung abgegeben.

Sofern noch Rückfragen bestehen, stellen Sie diese bitte. Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -