So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 778
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage über Schwangerschaftsabbruch in

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Frage über Schwangerschaftsabbruch in 16 Woche
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich möchte in Holland eine Schwangerschaftsabbruch durchführen lassen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Wie kann ich Ihnen konkret behilflich sein? Bitte formulieren Sie eine konkrete Rechtsfrage, zu der ich Sie beraten darf.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
in Niederlande kann man bis 22 Schwangerschaftswoche ein Schwangerschaftsabbruch durchführen lassen, ich bin in der 15 Woche, jetzt meine Frage: wenn ich nach Holland fahre und da eine Abtreibung machen, wie sieht es rechtlich aus wenn ich wieder nach Deutschland zurück komme?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Gemäß § 218a IV StGB gilt:

Die Schwangere ist nicht nach § 218 strafbar, wenn der Schwangerschaftsabbruch nach Beratung von einem Arzt vorgenommen worden ist und seit der Empfängnis nicht mehr als zweiundzwanzig Wochen verstrichen sind.

Wenn der Schwangerschaftsabbruch also innerhalb der 22 Wochen von einem Arzt nach entsprechender Beratung vorgenommen wird, machen Sie sich nicht strafbar.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken.

Leider haben Sie keine Bewertung abgegeben. Woran liegt das?

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
eine Abtreibung in Deutschland ist bis 12 Woche oder bis 22 Woche erlaubt? ich habe meine Antwort nicht bekommen

Danach haben Sie nicht gefragt. Sie fragten nach der Rechtslage bei einem Schwangerschaftsabbruch in den Niederlanden in der 22. Woche. Hierzu teilte ich Ihnen folgendes mit:

Gemäß § 218a IV StGB gilt:

"Die Schwangere ist nicht nach § 218 strafbar, wenn der Schwangerschaftsabbruch nach Beratung von einem Arzt vorgenommen worden ist und seit der Empfängnis nicht mehr als zweiundzwanzig Wochen verstrichen sind.

Wenn der Schwangerschaftsabbruch also innerhalb der 22 Wochen von einem Arzt nach entsprechender Beratung vorgenommen wird, machen Sie sich nicht strafbar."

Sind noch Rückfragen offen geblieben?

Leider haben Sie keine Bewertung abgegeben. Woran liegt das?

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
ich wusste selbst, dass in Niederlande eine Abtreibung bis 22 Woche erlaubt ist. meine Frage war, wenn ich als Deutscher nach Holland fahre und eine Schwangerschaftsabbruch durchführen lassen, mache ich mich strafbar?

Genau das habe ich Ihnen soeben erklärt. Eine schwangere Deutsche macht sich auch in Deutschland dadurch nicht strafbar, vorausgesetzt, dass der Abbruch innerhalb von 22 Wochen stattfindet und ärztlich durchgeführt und beraten wird. Dies ergibt sich aus dem oben zitierten Gesetz.

 

Leider haben Sie keine Bewertung abgegeben. Woran liegt das?

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab, indem Sie auf die Bewertungssterne oben klicken!

Kianusch Ayazi und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.