So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30321
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Schönen guten Abend, Mir wurde am 26.10 mein angeschlossenes

Diese Antwort wurde bewertet:

Schönen guten Abend,Mir wurde am 26.10 mein angeschlossenes Ebike gestohlen. Die Mehrparteien Garage lässt sich nur über die Haustür oder das Garagentor mit Funkfernbedienung öffnen.
Die gerufene Polizei konnte keine Einbruchspuren feststellen.
Nun schreibt mir die Versicherung das sie den Schaden nicht bezahlen da es sich nicht um einen abgeschlossenen Raum handelt und kein Einbruch vorliegt. Desweiteren sei es vielleicht sogar fahrlässig ein so hochwertiges Ebike in der Tiefgarage stehen zu haben.Nun stellt sich mir die Frage ob das so rechtens ist.
In der Versicherungspolice steht drin das Garagen mitversichert sind, zudem ist auch Trick Diebstahl am Versicherungsort versichert. Außerdem wäre sogar grobe Fahrlässigkeit bis 10% der Deckungssumme abgedeckt. Was in meinem Fall bis 3600€ wären.
Es handelt sich um meine Hausratversicherung.Ich hoffe Sie können mir helfen.Vielen DankMit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Das sollten Sie rechtlich in der Tat nicht hinnehmen.

 

Zwar kann eine Versicherung die Regulierung verweigern, wenn die Polizei keine Einbruchsspuren am Tatort sichern kann.

 

Allerdings umfasst Ihre Police ausdrücklich auch den Tatbestand des Trickdiebstahls, bei welchen regelmäßig gerade keine diebstahlstypischen Einbruchsspuren hinterlassen werden und entstehen.

 

Unter diesen Umständen wird Ihre Versicherung auch in die Regulierung einzutreten haben.

 

Anzuraten ist Ihnen, dass Sie sich gegenüber der Versicherung ausdrücklich auf diese Rechtslage berufen.

 

Lenkt diese sodann nicht ein, so sollten Sie umgehend die Schlichtungsstelle der deutschen Versicherer einschalten:

 

https://www.versicherungsombudsmann.de/

 

Übermitteln Sie dieser den gesamten Sachverhalt zur weiteren Veranlassung.

 

Das Verfahren ist für Sie als Versicherungsnehmer kostenfrei, und der Schlichterspruch ist rechtlich bindend.

 

Unter den hier gegebenen Umständen wird die Schlichtungsstelle Ihre Versicherung zur Regulierung verpflichten!

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

 

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.