So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30400
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, Saarland, es geht um einen Auftrag

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Saarland
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: es geht um einen Auftrag im Bereich Handwerk

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

schildern Sie den Sachverhalt zur besseren rechtlichen Einordnung bitte etwas näher!

 

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo, ich möchte wissen ob ich Einblick haben kann wenn eine Firma behauptet der bestellte Motor für eine Markise hätte Lieferschwierigkeiten. Wir haben den Verdacht, dass die Firma den Motror zu spät bestellt hatte, nun behauptet sie, sie hätten den falschen geliefert bekommen und müssten nochmals bestellen

Vielen Dank.

 

Ja, die Firma hat Ihnen in der Tat unter Beweis zu stellen, dass die behaupteten Lieferschwierigkeiten bestehen.

 

Diesen Umstand hat die Firma Ihnen glaubhaft zu dokumentieren.

 

Sollte diese Behauptung nämlich nicht zutreffen, und sollten Sie für die Lieferung einen konkreten Leistungstermin vertraglich vereinbart haben, so wären Sie sodann gemäß § 323 BGB zum Rücktritt von dem Vertrag berechtigt!

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Der Auftrag wurde am 05.06.2019 erteilt erst mündlich, da die Firma leider den Auftrag vergessen hatte erst per Mail dann am 17.07.2019 es wurde kein Leistungstermin vereinbart gibt es hier eine Maximale Zeit die man hinnehemn muss bis der Vertrag erfüllt ist.


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Wenn die Auftragserteilung bereits solange zurückliegt, so können Sie zur Vertragserfüllung nunmehr nachweisbar (=Einschreiben) eine letzte Nachfrist von maximal 14 Tagen setzen.

 

Nach Ablauf dieser Frist können Sie gemäß von dem Vertrag gemäß § 323 BGB zurücktreten.

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.