So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30355
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin seit ca. 10Jahren bei einem Unternehmen angestellt,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin seit ca. 10Jahren bei einem Unternehmen angestellt, das Ferienhäuser auf einer ital. Insel vermietet. Ich möchte mich mit einer Freundin, die dort lebt und gute Kontakte zu Eigentümern hat gerne was eigenes aufbauen, allerdings in Kooperation mit der Firma, bei der ich tätig bin. Es könnte eine win-win Situation sein, da wir neue Häuser ins Portfolio aufnehmen können, insbesondere in einer Region, wo das Unternehmen wenige Häuser hat und in einer Region, wo auch das Kundensegment höher ist. Eine Vergütung würde über den Eigentümer laufen, der sowohl das Unternehmen prozentual beteiligen würde, als auch mich. Mir ist bewusst, dass ich das Vorhaben aus arbeitsrechtlicher Sicht mit meiner Chefin abstimmen muss. Ich hoffe, dass ich mich klar ausdrücken konnte. Der Fall ist leider ein bisschen kompliziert, weil 3 Parteien an einer Sache hängen und alle drei daran verdienen möchten. Ich hoffe, dass Sie mir helfen können
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Vorerst nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

welche konkrete rechtliche Frage haben Sie denn zu dem geschilderten Sachverhalt?

 

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ja, ich hab die eigentliche Frage vergessen. Ist es denn überhaupt zulässig, dass ich im gleichen Segment ein Vermietungsgeschäft aufbaue. Ist es richtig, dass meine Chefin dem zustimmen muss, insbesondere wenn ich daran verdiene? Wenn ja, haben Sie eine Idee wie man dem entgegensteuern kann, dass sie dies ablehnt?

Vielen Dank.


Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich möchte nicht telefonieren (habe 2 Kinder, die schlafen), sondern hätte gerne eine schriftliche Antwort, vielen Dank.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Da Sie in einem Arbeitsverhältnis stehen, schulden Sie Ihrer Arbeitgeberin auf der Grundlage des bestehenden Arbeitsverhältnisses eine Treuepflicht.

 

Dies schließt es in dem hier gegebenen Zusammenhang leider aus, dass Sie in dem gleichen Segment tätig werden, in welchem auch Ihre Arbeitgeberin tätig ist - Sie trifft insofern eine arbeitsvertragliche Verpflichtung, Ihrer Arbeitgeberin keine Konkurrenz zu machen.

 

Selbstverständlich besteht aber auf der Basis der allgemeinen Vertragsfreiheit die jederzeitige Möglichkeit, mit Ihrer Arbeitgeberin eine Vereinbarung zu treffen, die Ihnen sodann die Entfaltung einer entsprechenden Tätigkeit gestattet.

 

Sofern hiervon auch Ihre Arbeitgeberin wirtschaftlich profitieren sollte - Sie erwähnen eine win-win-Situation -, wird diese sich einem solchen Vorschlag auch nicht verschließen!

 

Anzuraten ist Ihnen daher, dass Gespräch mit Ihrer Arbeitgeberin zu suchen, um die Möglichkeiten der von Ihnen angedachten Kooperation auszuloten.

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.