So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwältin ...
Rechtsanwältin Pesla
Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 590
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Urheberrecht /
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwältin Pesla ist jetzt online.

Ich habe eine Wohnung gemietet zu 1390 Euro warm, in Berlin

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Wohnung gemietet zu 1390 Euro warm, in Berlin Mitte, ca. 45 qm 2 mobilert (höchst billige Einrichtung), das Miethaus dürfte 40 Jahre alt sein. Ich schätze, nach dem Mietspiegel dürfte allenfalls 7 Euro gerechtfertigt sein. Kann ich den Mietpreis anpassen, auch wenn es sich um eine möblierte Wohnung handelt? MFG
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Haben Sie sich mit dem Vermieter auf einen zu zahlenden monatlichen Geldbetrag hinsichtlich der vermieteten Möbel geeinigt?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nein. Die Monatsmiete ist als Warmmiete bezeichnet

Leider haben Sie eine negative Bewertung abgegeben. Wünschen Sie keine weitere Beratung?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Darf ich jetzt noch mit einer Antwort rechnen?

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Die rechtliche Recherche nimmt ein wenig Zeit in Anspruch - ich kann Ihnen keine zuverlässige Auskunft in Minutenschnelle geben.

Ich gebe die Frage gern zur Beantwortung durch einen anderen Experten frei.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Dankeschön

Einen Moment bitte...

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

 

vielen Dank für ihre Anfrage im Bereich Recht.

Ich beantworteIhnen ihre Frage gerne wie folgt:

 

Also wenn Sie wirklich der Meinung sind, dass nur 7 Euro (gleich ob nun warm oder kalt) gerechtfertigt wären, dann läge Mietwucxher vor, und der ist sogar strafbar:

Dass heisst, es darf ein Zuschlag von 100% nicht überschritten werden.

Sie sollten dann die Miete anpassen lassen am Besten natürlich per feststellender Gerichtsentscheidung

und könnten auch eine Strafanzeige erstatten, wenn hier eine derartiges Missverhältnis zwischen Leistung und Gegenleistung bei der Miete vorliegt.

Mit der Möblierung sprechend Sie halt die Mietpreisbremse an.

Das ist aber davon unabhängig und hat hier nichts damit zu tun.

Bevor Sie eine Anzeige erstatten, sollten Sie sich halt natürlich wirklich sicher sein,

und Sie könnten die Miete runterkürzen auf das Angemessene, am Besten mit einer Klage,

nicht damit die Kündigung droht, und erst dann geregelt wird, wie hoch der Mietzins sein darf.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte bewerte Sie noch kurz meine Antwort.

Nachfragen bleiben nach der Bewertung weiterhin möglich.

 

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin Jasmin Pesla

Neuhaus am Rennweg

Thüringen

überörtlich tätig

Sehrgeehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

 

Konnteich Ihnen behilflich sein?

Dann bewertenSie bitte meine Antwort.

Nachfragenbleiben weiterhin möglich.

 

Mitfreundlichen Grüßen

Rechtsanwältin Jasmin Pesla

 

Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 590
Erfahrung: Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Urheberrecht /
Rechtsanwältin Pesla und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.