So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12360
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Wie gestaltet sich die folgende Situation: 1. Ich habe eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie gestaltet sich die folgende Situation:1. Ich habe eine UG mit geringem Kapital (€1000)
2. Mitbewerber mahnt mich ab, weil die Webseite sehr ähnlich zu seiner ist (Uhrheberrecht) - Mitbewerber ist KapitalgesellschaftKann mein Privatvermögen belangt werden oder wird die UG insolvent?Lieben Gruß,Jan
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Mögliche Ansprüche aus der Abmahnung treffen nur den Webseitenbetreiber.

Dies ist in Ihrem Fall die UG.

Diese ist als Kapitalgesellschaft eine eigenständige juristische Person, welche über eigenes Vermögen verfügt, mit welchem diese haftet.

Privatvermögen der Gesellschafter ist in diesem Zusammenhang außen vor und nicht angreifbar.

Somit ist "nur" die UG von der Abmahnung betroffen.

Ob die UG insolvent wird, hängt davon ab, ob der Abmahnungsanspruch tatsächlich besteht und in welcher Höhe hier letztlich Ansprüche geltend gemacht werden.

Denn faktisch haben Sie als Gesellschafter auch immer noch die Möglichkeit der UG ein Darlehen zur Verfügung zu stellen, und dadurch eine mögliche Zahlungsunfähigkeit zu verhindern.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.