So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 19061
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag, mein Mann und ich sind seit April getrennt.

Kundenfrage

Guten Tag, mein Mann und ich sind seit April getrennt. Seitdem streiten wir um den Unterhalt für die Kinder. Mein Mann hatte im Jahr 2018 ein Einkommem aus Nichtselbständiger Arbeit iHV 520.000 Euro brutto. 2019 noch mehr... Hinzu kommen Einkünfte aus Kapitalvermögen/Vermietung im Wert von ca. 4000 Euro mtl. Demgegenüber stehen großzügig geschätzt Kredite iHV. 7.000 Euro mtl. Er schreibt jetzt, dass er vor dem JA eine Jugendamts-Verpflichtungserklärung für den Unterhalt der Kinder entsprechend der Düsseldorfer Tabelle Gruppe 10 abgeben wird.- ich brauche sicherlich nicht zu sagen, das wir zuvor ein sehr gehobenen Lebensstandard hatte. Die beiden Künder spielen Tennis, Golf, sind in einem Segelclub etc.. Zudem besuchen Sie eine Privatschule (Kosten 1500 Euro mtl je Kind) in einem entsprechenden Umfeld. Fragen also: was bedeutet diese Erklärung und kann er damit irgendwie durchkommen. Was schlagen Sie als Gegenmaßnahmen vor?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Sorry, ich bin aus Versehen schon auf absenden gekommen. Zunächst vielen Dank für Ihre Mühe und Ihre geschätzte Antwort. Das Bundesland Ist NRW. mfG,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Erst mal nicht, denke ich. Vielen Dank ***** ***** Mühe.
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

 

Bei diesen hohen Einkommen wird Kindesunterhalt normalerweise nach dem konkreten Bedarf bemessen.

 

Das heißt man schaut, was für das Kind monatlich an Kosten anfällt und bemisst den Unterhalt danach.

 

Wenn der Mann eine Vepflichtungserklärung nach Gruppe 10 der Düsseldorfer Tabelle abgibt, so ist das der höchstmögliche Unterhalt nach der Tabelle.

 

Die übrigen Kosten wie zB Golf, Tennis, Privatschule müssten Sie dann als sog Mehrbedarf gesondert geltend machen.

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Die Erklärung sichert Ihnen aber schon einmal einen bestimmten Grundstock an Unterhalt

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Das ist mir schon klar, dass ich bedarfsorientiert Unterhalt fordern Kann. Aber was bedeutet jetzt diese Erklärung konkret. Und wie muss ich jetzt vorigen beziehungsweise was muss ich unternehmen?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Ich würde den Titel erst einmal so entgegenehmen.

 

Er ist eine amtliche Urkunde, so etwas wie ein Urteil.

 

Wenn der Mann nicht zahlt kann der Gerichtsvollzieher mit der Pfändung beauftragt werden.

 

Dann würde ich alle zusätzlichen Ausgaben, die regelmäßig anfallen als Mehrbedarf geltend machen

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

 

gerne

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Guten Tag, wie und wo, müsste ich denn den Mehrbedarf anzeigen? Beim JA? Wie muss ich genau Dafür Vorgehen?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

Den müssen Sie beim Kindsvater schriftlich geltend machen.

 

Sie müssten die monatlichen Koste für Schule, Golf etc beziffern und den Kindsvater auffordern diese zu übernehmen.

 

Wenn er nicht zahlt, müssten diese Kosten eingeklagt werden, mittels Anwalt beim Familiengericht

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Was ist denn in der Düsseldirfer Tabelle bereits enthalten und was wären Mehrausgaben?
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 17 Tagen.

In der Düsseldorfer Tabelle ist der Elementatunterhalt enthalten

 

Essen, Wohnen, Kleidung , Taschengeld etc

 

Mehrbedarf ist die Privatschule und die Sportarten,

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 16 Tagen.

Bitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht

 

Gibt es noch Fragen?

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

ich habe Ihnen umfassend geantwortet und würde höflich darum bitten, meine Antwort positiv zu bewerten

 

danke