So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30303
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo Herr Rechtsanwalt Hüttemann, das Vermieterproblem hat

Kundenfrage

Hallo Herr Rechtsanwalt Hüttemann,
das Vermieterproblem hat nun anhängenden Fortgang.
Wie ist das zu bewerten; was sollte ich tuen?
Gepostet: vor 7 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

 


Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Was ist denn konkret in dem § 24 des MV geregelt? Könnten Sie den MV bitte einmal hier einstellen?

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
sorry - mußte ihn erst scannen lassen - bekomme im Moment Fehler beim Hochladen
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

Ok, kein Problem!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Teil 1
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Teil 2
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Teil 3
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Da gab es Beschränkungen in der Dateigröße
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

In Ordnung, danke - alles angekommen.

 

Ich melde mich gleich zurück.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Mir ist aber nicht klar, weshalb das wichtig ist. Sie hätten doch sicher schon vorher nach dem Mietvertrag gefragt
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
es wurde anders gelebt
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Im Übrigen hatte uns der alte Vermieter in Abänderung des §25 einen zusätzlichen Parkplatz ohne weitere Berechnung zur Verfügung gestellt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Der hier von der RAin thematisierte § 24 Satz 1 des MV regelt zwar, dass mündliche Nebenabreden nicht bestehen.

 

Indessen haben Sie eine solche Nebenabrede tatsächlich mit dem Voreigemtümer geschlossen, und es steht den Parteien eines MV jederzeit rechtlich frei, von dem MV abweichend bestimmte Regelungen - auch in mündlicher Form - zu vereinbaren.

 

Zudem haben Sie, wie Sie eben zusätzlich erwähnt haben, mit dem Vorvermieter auch den § 25 (Parkplatz) abbedungen - und auch in diesem Fall ist die Schriftform nicht eingehalten worden.

 

Im rechtlichen Ergebnis gehe ich daher mit der RAin nicht konform, und ich halte deren Berufung auf den § 24 des MV für nicht durchgreifend.

 

Wenn Sie die erwähnten Absprachen mit dem Voreigentümer getroffen haben, so ist der jetzige Vermieter an diese vielmehr rechtlich auch gebunden.

 

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Wie kann die Gegenseite zu diesen Bewertungen kommen; ist doch auch eine Anwältin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
heute ist die Plattform langsam … :-)
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

Die Auslegung des § 24 des MV durch die RAin ist rechtlich vertretbar - aber nur dann, wenn man den zwischen Ihnen und dem Voreigentümer geschlossenen Abreden die rechtliche Anerkennung versagt.

 

Die Parteien eine MV können sich über den Wortlaut bestimmter Regelungen hinwegsetzen, und dies erfolgt, indem Sie die Vereinbarung mit dem Vorvermieter zur Mietzahlung und ebenfalls bezüglich des weiteren Parkplatzes getroffen haben. Wenn die Parteien des MV dies einvernehmlich wünschen, können Sie auf diese Weise auch das Schriftformerfordernis des § 24 abbedingen.

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
explizit wurde da nicht mit dem Vorvermieter vereinbart. Es wurde nur so gelebt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

Gut, aber Sie können dies doch im Bestreitensfalle durch die Aussage des Vorvermieters unter Beweis stellen.

 

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
wir haben auch schon mal Wochen vor dem ersten gezahlt. Da das der 1.1. war und der Vermieter den Zahlungseingang übersehen hatte, gab es eine höfliche Auforderung, pünktlich zu zahlen, da er Anfang des Jahres außerordentliche Kosten habe. Allerdings war da die Miete schon drei Wochen auf seinem Konto
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

Diese organisatorische Fehlleistung seitens des Vermieters haben Sie ja rechtlich nicht zu vertreten.

 

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Bei dem Parkplatz hat er sogar unser Schild aufmontiert
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

Dann sollte dieser Umstand auch explizit benannt werden, denn er beweist, dass Sie von dem Schriftformerfordernis des § 24 abweichende Regelungen getroffen haben - was die Grundsätze der Privatautonomie und Vertragsfreiheit im Zivilrecht zulassen.

 

Klicken Sie bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 7 Tagen.

Leider haben Sie nun noch immer keine Bewertung abgegeben - bestehen denn technische Schwierigkeiten? Teilen Sie mir dies bitte kurz mit, damit ich den Portalbetreiber in Kenntnis setzen kann.