So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31900
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich habe folgende Frage: Ich bin Reitschülerin

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe folgende Frage: Ich bin Reitschülerin (erwachsen) in einem Stall und meine Reitlehrerin ist Pächterin der Reitschule mit Nutzungsrecht für die Reithalle und den Reitplatz. Darf die Eigentümerin des Hofes mir Hofverbot über den Kopf ihrer Pächterin erteilen? Beste Grüße!
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Salzburg, Österreich ist mein Wohnort, der Stall befindet sich in Berchtesgaden, Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein, denke nicht.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Ein Hofverbot durch die Eigentümerin wäre nur in Ausnahmefällen möglich.

 

Denn Ihre Lehrerin hat aufgrund des Pachtvertrages ein Nutzungsrecht und damit auch das Recht anderen (also auch Ihnen) den Zutritt zum Hof zu gestatten. Dies hat seinen Hintergrund darin, dass die Lehrerin als Pächterin den sogenannten Mitbesitz hat aufgrund dessen sie die Befugnis zum Betreten des Hofes und auch die Befugnis den Schülern das Betreten zu gestatten hat.

 

Aufgrund dieses Besitzrechtes kann der Eigentümer Ihnen nur dann (für gemeinschaftlich genutzte Flächen) ein Hofverbot erteilen, wenn Sie den Hoffrieden massiv stören (Beispiel: Sie werden gegen andere Schüler tätlich oder Sie beleidigen anderen Schüler trotz Abmahnung massiv).

 

Ansonsten kann der Eigentümer Ihnen nicht das betreten des Hofes untersagen. Dies könnte allenfalls die Lehrerein als Pächterin.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.