So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 692
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Wir haben ein Grundstück mit ca 1700 qm, Bayern, Möchten

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben ein Grundstück mit ca 1700 qm
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Möchten meiner Tochter ca 900 - 1000 qm überschreiben, habe aber noch 2 andere Kinder. Wollte jetzt wissen ob die Tochter ihren Geschwister auszahlen muss und wenn wieviel ca.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit, was Sie genau damit meinen, dass Ihre Tochter den Geschwistern etwas auszahlen muss.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich weiß ja eben nicht ob es überhaupt sein muss. Oder ob wir als Eltern den beiden Geschwistern auszahlen müssen .

Möchten Sie Ihrer einen Tochter das Grundstück schenken?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ja eigentlich schon

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Angabe.

Sie sind frei darin, das Grundstück zu Lebzeiten an Ihre Tochter zu verschenken. Ihre Tochter trifft dadurch keine Pflicht, ihren Geschwistern irgendetwas auszuzahlen.

Wenn Sie versterben, trifft Ihre Tochter grundsätzlich kein Ausgleichsanspruch gegenüber ihren Miterben. Dies gilt nur dann nicht, wenn Sie die Ausgleichung anordnen oder wenn Ihre Tochter das Grundstück als Ausstattung erhält.

Wenn es Pflichtteilsberechtigte gibt, haben diese aufgrund der Schmälerung des Pflichtteils einen entsprechenden Pflichtteilsergänzungsanspruch gegenüber Ihrer Tochter.

Sofern Sie wünschen, können wir die Angelegenheit gern zusätzlich detailliert telefonisch besprechen.
Falls ich Ihnen damit helfen konnte, freue ich mich über eine Bewertung mit 3-5 Sternen. Auch danach können Sie gern Rückfragen stellen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke schön

Gern geschehen. Bitte geben Sie abschließend noch eine Bewertung ab. Klicken Sie hierzu einfach auf die Bewertungssterne oben.

Kianusch Ayazi und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.