So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30327
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Mann hat den Chatverlauf aus meinem Handy mit meiner

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann hat den Chatverlauf aus meinem Handy mit meiner früheren Affäre heimlich abfotografiert. Dort stehen viele intime Details und es gibt einige Fotos. Wie kann ich verhindern, dass er dies veröffentlicht bzw. mich unter Druck setzt. Eine Trennung wird nun unausweichlich sein.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein


Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Fordern Sie Ihren Mann zu umgehnder Löschung des Chat-Verlaufs auf, und kündigen Sie ihm an, dass Sie zivil- und strafrechtlich gegen ihn vorgehen werden, sollte er diesen veröffentlichen.

 

Er würde damit nämlich das Persönlichkeitsrecht der abgebildeten Personen verletzten, denn das Recht am eigenen Bild ist elementarer Bestandteil des Persönlichkeitsrechts. Verletzungen dieses Rechts sind abwehrfähig und lösen Beseitigungs- und Unterlassungsansprüche aus.

 

Teilen Sie ihm daher mit, dass Sie ihn im Fall der Veröffentlichung anwaltlich abmahnen lassen und dass er sämtliche damit verbundenen Kosten zun tragen haben wird.

 

Verbinden Sie dieses mit dem Hinweis, dass der Anwalt eine einstweilige Verfügung bei Gericht erwirken wird, die es Ihrem Mann unter Androhung eines sehr hohen Zwangsgeldes gerichtlich aufgeben wird, den Chat-Verlauf umgehend zu löschen.

 

Teilen Sie ihm abschließend mit, dass Sie gegen Ihren Mann Strafanzeige wegen einer Straftat gemäß §§ 22,23,33 Kunsturhebergesetz erstatten werden, sollte er den Chat-Verlauf veröffentlichen.

Klicken Sie zur Abgabe der Bewertung bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Wie lange würde es dauern, eine einstweilige Verfügung zu erwirken? Er droht damit alles der Frau meiner Affäre, meinen Eltern und unseren Kindern zuzuschicken. Die Kinder sind 10 und 13 Jahre. Gilt für die geschriebenen Worte das gleiche wie für Bilder? Diese sind deutlich prekärer als die Bilder.

 

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Die einstweilige Verfügung wird binnen einiger Stunden von einem Richter erlassen werden.

 

Ja, das Persönlichkeitsrecht erfasst auch das Recht am eigenen Wort, es gilt daher auch insoweit die eingangs dargestellte Rechtslage.

Klicken Sie zur Abgabe der Bewertung dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank

Sehr gern geschehen!

Vielen Dank auch Ihnen!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt