So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30312
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo ich habe eine Frage bzgl. Des behördlichen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich habe eine Frage bzgl. Des behördlichen führungszeugnisses bzw.. Auszug aus dem Bzrg
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ja 1996 Kv zu 30 sozial std.. dann 1998 fahren ohne Führerschein Fahrerflucht und Alkohol am Steuer . . 2007/08 psychkg freiwillig unterschrieben 4 Tage war ich da..

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),


vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.


Sie haben unter den mitgeteilten Umständen keine Eintragung in Ihrem behördlichen Führungszeugnis.

 

Sämtliche der von Ihnen genannten Bestrafungen sind schon nicht in das Führungszeugnis aufgenommen worden, denn dies ist erst der Fall, wenn Sie zu einer Geldstrafe von mindestens 91 Tagessätzen veurteilt worden wären - § 32 Absatz 2 Nr. 5 a) BZRG:

 

https://www.gesetze-im-internet.de/bzrg/__32.html

 

Selbst wenn Sie zu einer solch hohen Geldstrafe verurteilt worden wären, so wäre die Eintragung längst gelöscht worden - § 34 BZRG:

 

https://www.gesetze-im-internet.de/bzrg/__34.html

 

Sie können daher unbesorgt sein.

Klicken Sie zur Abgabe der Bewertung bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Auch keine Beleidigung würde drin stehen weil dafür wurde ich ja zu 90 Tagesstätten verurteilt

Nein, denn es werden nur Verurteilungen ab 91 Tagessätzen aufgenommen!

Klicken Sie zur Abgabe der Bewertung dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.