So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 31861
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, Ich habe ein Problem mit eine fehlende bzw.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Ich habe ein Problem mit eine fehlende bzw. unvollständige Schlussabrechnung bei meinem (EX) Anwalt für drei Mandate, die Ich gekündigt habe. Ich bekomme keine Stunden-Abrechnung und auch A-Conto Beträge die mit Sicherheit übrig (das hat der Anwalt selbst geschrieben) sind werden einbehalten. Ich habe mehrmals nach eine Kopie der Honorar Vereinbarungen gefragt und gefordert um festzustellen ob Ich was übersehen habe oder missverstanden habe bei der Mandatsaufnahme - leider ohne jegliche Reaktion.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: ... sorry..:
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: hier mein Abschluss der Nachricht: Was kann Ich tun um eine korrekte Abrechnung zu verlangen bzw. die Abrechnung überprüfen zu lassen und dann auch mutmaßlich zu viel bezahlte Vorauszahlungen zurück zu bekommen? mfG Kim Wium-Andersen

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Wenn das Mandat mit dem Anwalt beendet ist, dann ist dieser verpflichtet das Mandat abzurechnen, insbesondere wenn er Vorschüsse erhalten und möglicherweise eine Überzahlung erfolgt ist. Eine feste Frist gibt es grundsätzlich hierfür nicht.

 

Aus diesem Grunde sollten Sie in einem ersten Schritt den Anwalt auffordern Ihnen binnen 14 Tagen ab Briefdatum die Abrechnung zu erteilen und den Überschuss auszubezahlen.

 

Damit setzen Sie den Anwalt in Verzug so dass er nach § 280 BGB einen möglichen Verzugsschaden ersetzen müsste. Überprüfen können Sie die Abrechnung durch einen anderen Anwalt. Wenn der Anwalt nach Stunden abrechnen will, dann muss er Ihnen gegenüber eine Honorarvereinbarung beweisen, also in Vorlage bringen.

 

Sollte die Abrechnung nicht erfolgen oder zu hoch erfolgt sein, so können Sie entweder bei der Anwaltskammer einen Schlichtungsantrag stellen (kostenfrei) oder den Anwalt (in einer Stufenklage) auf Abrechnung und Auszahlung eines möglichen Überschusses verklagen.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
okay danke - Ich habe der Anwlat allerdigns schon einmal um eine Abrechnung gebeten - und dann kam das Antwort im Anhang zurück... ist es jetzt schon der Zeit für einen Schlichtungsantrag oder Stufenklage (welcher Typ Anwalt benötige Ich dafür?)? MfG Kim Wium-Andersen

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

 

Allein die Tatsache, dass sich angeblich kein Guthaben für Sie ergibt bedeutet nun nicht dass der Anwalt nicht verpflichtet ist Ihnen eine ordnungsgemäße Abrechnung zu stellen. Diesen Anspruch haben Sie in jedem Fall. Vor einer Klage oder vor einem Schlichtungsverfahren sollten Sie dem Anwalt nochmals eine feste Frist von 14 Tagen setzen, damit der Anwalt sich sicher in Verzug befindet. Sollte sich dann nichts tun so sollten Sie einen Anwalt beauftragen der sich auf Gebührenrecht spezialisiert hat.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

 

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Okay Danke - dann bin Ich mit meiner Frage zunächst ein Schritt weiter gekommen. mfG Kim W-A

Sehr gerne!!