So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12752
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Sohn war im Pflegeverhältnis bei meiner Ex-Freundin. Er

Kundenfrage

Mein Sohn war im Pflegeverhältnis bei meiner Ex-Freundin. Er ist 21 Jahre alt und ist in der 12. Klasse (hat ordentlich getrödelt). Das Jugendamt hat das Pflegeverhältnis zum Geburtstag meines Sohnes (30.10.2019/ 21 Geburtstag) aufgelöst. Nun steht eine neue Unterhaltsberechnung an. Mein Sohn wohnt weiter im Haushalt meiner Ex-Freundin (sie ist nicht die Mutter meines Sohnes). Er hat dort ein Zimmer. Mein Sohn ist Halbwaise; die Mutter ist verstorben. Ab November muss nun ein neuer Unterhalt berechnet werden, da das Pflegeverhältnis geendet hat. Ich habe nun nach meinem Ermessen EUR 331 an meine EX-Freundin überwiesen. Der Berechnung habe ich zugrunde gelegt: mein -Sohn ist volljährig, hat eigenen Haushalt (D.h. im Obergeschoss ein Zimmer. Weiter befinden sich dort das gemeinschaftliche Schlafzimmer meiner nun verheirateten EX, ein Bad, ein Gästezimmer, und ein Büro des Ehemannes. Das Untergeschoss ist priv. Wohnraum. Für mich ist nur fraglich, dass man mit 21 Jahren gerade den Eintritt in die 12. Schulklasse erreicht hat, sondern das meine Ex-Freundin den monatlichen Unterhalt meiner Seite anzweifelt. Mein Sohn wohnt bei meiner Ex in einer Wohngemeinschaft. Ihm stehen EUR 735 Unterhalt zu, welche von beiden Elternteilen getragen müssen. Mein Sohn ist Halbwaise. Ich habe von den EUR 735 das Kindergeld und die Halbwaisenrente von EUR 200 abgezogen und somit EUR 331 überwiesen. Der Bescheid des Barfög - Antrages steht noch aus. Diesen könnte ich doch auch von den EUR 735 in Abzug bringen, gleichfalls wie das Kindergeld und die Halbwaisenrente von EUR 200??? Meine Ex meint, sie habe im Pflegeverhältnis weit mehr Geld erhalten, ich sei ein Zahlenverdreher. Anmerken möchte ich auch, dass ich selbständig bin, 2019 ich erstmalig negative Einkünfte habe(Finanzamt und Gewerbeamt haben sämtliche Zahlungen rückerstattet u. die Vorauszahlungen auf EUR 0 festgesetzt). Meine Ex-Freundin mein ich 2 x EUR 735 aufbringen und kann nur das halbe Kindergeld in Abzug bringen.
Virtual Assistant avatar
Petra Wilson, Assistentin des Anwalts
Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Sie
Mein Sohn war im Pflegeverhältnis bei meiner Ex-Freundin. Er ist 21 Jahre alt und ist in der 12. Klasse (hat ordentlich getrödelt). Das Jugendamt hat das Pflegeverhältnis zum Geburtstag meines Sohnes (30.10.2019/ 21 Geburtstag) aufgelöst. Nun steht eine neue Unterhaltsberechnung an. Mein Sohn wohnt weiter im Haushalt meiner Ex-Freundin (sie ist nicht die Mutter meines Sohnes). Er hat dort ein Zimmer. Mein Sohn ist Halbwaise; die Mutter ist verstorben. Ab November muss nun ein neuer Unterhalt berechnet werden, da das Pflegeverhältnis geendet hat. Ich habe nun nach meinem Ermessen EUR 331 an meine EX-Freundin überwiesen. Der Berechnung habe ich zugrunde gelegt: mein -Sohn ist volljährig, hat eigenen Haushalt (D.h. im Obergeschoss ein Zimmer. Weiter befinden sich dort das gemeinschaftliche Schlafzimmer meiner nun verheirateten EX, ein Bad, ein Gästezimmer, und ein Büro des Ehemannes. Das Untergeschoss ist priv. Wohnraum. Für mich ist nur fraglich, dass man mit 21 Jahren gerade den Eintritt in die 12. Schulklasse erreicht hat, sondern das meine Ex-Freundin den monatlichen Unterhalt meiner Seite anzweifelt. Mein Sohn wohnt bei meiner Ex in einer Wohngemeinschaft. Ihm stehen EUR 735 Unterhalt zu, welche von beiden Elternteilen getragen müssen. Mein Sohn ist Halbwaise. Ich habe von den EUR 735 das Kindergeld und die Halbwaisenrente von EUR 200 abgezogen und somit EUR 331 überwiesen. Der Bescheid des Barfög - Antrages steht noch aus. Diesen könnte ich doch auch von den EUR 735 in Abzug bringen, gleichfalls wie das Kindergeld und die Halbwaisenrente von EUR 200??? Meine Ex meint, sie habe im Pflegeverhältnis weit mehr Geld erhalten, ich sei ein Zahlenverdreher. Anmerken möchte ich auch, dass ich selbständig bin, 2019 ich erstmalig negative Einkünfte habe(Finanzamt und Gewerbeamt haben sämtliche Zahlungen rückerstattet u. die Vorauszahlungen auf EUR 0 festgesetzt). Mein
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Mein Sohn war im Pflegeverhältnis bei meiner Ex-Freundin. Er ist 21 Jahre alt und ist in der 12. Klasse (hat ordentlich getrödelt). Das Jugendamt hat das Pflegeverhältnis zum Geburtstag meines Sohnes (30.10.2019/ 21 Geburtstag) aufgelöst. Nun steht eine neue Unterhaltsberechnung an. Mein Sohn wohnt weiter im Haushalt meiner Ex-Freundin (sie ist nicht die Mutter meines Sohnes). Er hat dort ein Zimmer. Mein Sohn ist Halbwaise; die Mutter ist verstorben. Ab November muss nun ein neuer Unterhalt berechnet werden, da das Pflegeverhältnis geendet hat. Ich habe nun nach meinem Ermessen EUR 331 an meine EX-Freundin überwiesen. Der Berechnung habe ich zugrunde gelegt: mein -Sohn ist volljährig, hat eigenen Haushalt (D.h. im Obergeschoss ein Zimmer. Weiter befinden sich dort das gemeinschaftliche Schlafzimmer meiner nun verheirateten EX, ein Bad, ein Gästezimmer, und ein Büro des Ehemannes. Das Untergeschoss ist priv. Wohnraum. Für mich ist nur fraglich, dass man mit 21 Jahren gerade den Eintritt in die 12. Schulklasse erreicht hat, sondern das meine Ex-Freundin den monatlichen Unterhalt meiner Seite anzweifelt. Mein Sohn wohnt bei meiner Ex in einer Wohngemeinschaft. Ihm stehen EUR 735 Unterhalt zu, welche von beiden Elternteilen getragen müssen. Mein Sohn ist Halbwaise. Ich habe von den EUR 735 das Kindergeld und die Halbwaisenrente von EUR 200 abgezogen und somit EUR 331 überwiesen. Der Bescheid des Barfög - Antrages steht noch aus. Diesen könnte ich doch auch von den EUR 735 in Abzug bringen, gleichfalls wie das Kindergeld und die Halbwaisenrente von EUR 200??? Meine Ex meint, sie habe im Pflegeverhältnis weit mehr Geld erhalten, ich sei ein Zahlenverdreher. Anmerken möchte ich auch, dass ich selbständig bin, 2019 ich erstmalig negative Einkünfte habe(Finanzamt und Gewerbeamt haben sämtliche Zahlungen rückerstattet u. die Vorauszahlungen auf EUR 0 festgesetzt). Meine Ex-Freundin mein ich 2 x EUR 735 aufbringen und kann nur das halbe Kindergeld in Abzug bringen.
Virtual Assistant avatar
Petra Wilson, Assistentin des Anwalts
Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Sie
Mein Sohn war im Pflegeverhältnis bei meiner Ex-Freundin. Er ist 21 Jahre alt und ist in der 12. Klasse (hat ordentlich getrödelt). Das Jugendamt hat das Pflegeverhältnis zum Geburtstag meines Sohnes (30.10.2019/ 21 Geburtstag) aufgelöst. Nun steht eine neue Unterhaltsberechnung an. Mein Sohn wohnt weiter im Haushalt meiner Ex-Freundin (sie ist nicht die Mutter meines Sohnes). Er hat dort ein Zimmer. Mein Sohn ist Halbwaise; die Mutter ist verstorben. Ab November muss nun ein neuer Unterhalt berechnet werden, da das Pflegeverhältnis geendet hat. Ich habe nun nach meinem Ermessen EUR 331 an meine EX-Freundin überwiesen. Der Berechnung habe ich zugrunde gelegt: mein -Sohn ist volljährig, hat eigenen Haushalt (D.h. im Obergeschoss ein Zimmer. Weiter befinden sich dort das gemeinschaftliche Schlafzimmer meiner nun verheirateten EX, ein Bad, ein Gästezimmer, und ein Büro des Ehemannes. Das Untergeschoss ist priv. Wohnraum. Für mich ist nur fraglich, dass man mit 21 Jahren gerade den Eintritt in die 12. Schulklasse erreicht hat, sondern das meine Ex-Freundin den monatlichen Unterhalt meiner Seite anzweifelt. Mein Sohn wohnt bei meiner Ex in einer Wohngemeinschaft. Ihm stehen EUR 735 Unterhalt zu, welche von beiden Elternteilen getragen müssen. Mein Sohn ist Halbwaise. Ich habe von den EUR 735 das Kindergeld und die Halbwaisenrente von EUR 200 abgezogen und somit EUR 331 überwiesen. Der Bescheid des Barfög - Antrages steht noch aus. Diesen könnte ich doch auch von den EUR 735 in Abzug bringen, gleichfalls wie das Kindergeld und die Halbwaisenrente von EUR 200??? Meine Ex meint, sie habe im Pflegeverhältnis weit mehr Geld erhalten, ich sei ein Zahlenverdreher. Anmerken möchte ich auch, dass ich selbständig bin, 2019 ich erstmalig negative Einkünfte habe(Finanzamt und Gewerbeamt haben sämtliche Zahlungen rückerstattet u. die Vorauszahlungen auf EUR 0 festgesetzt). Mein
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

welches genaue Anliegen haben Sie ?

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass