So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwältin ...
Rechtsanwältin Pesla
Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 589
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Urheberrecht /
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwältin Pesla ist jetzt online.

Ich hatte dieses Jahr Praxisräume für eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hatte dieses Jahr Praxisräume für eine Psychotherapiepraxis angemietet, die zuvor als Büroräume genutzt worden waren und baurechtlich noch umgewandelt werden mussten in Praxisräume. Der Bauantrag war mit der Auflage einer rauchdichtschließenden Tür und einer Bauabnahme genehmigt worden. Kurz vor Vertragsbeginn musste ich dann leider feststellen, dass der Vermieter noch keine Bauabnahme veranlasst hatte, ebenso waren die Auflagen, die Bauantrag beschrieben waren, nicht erfüllt. Auf diesem Hintergrund konnte ich dann meinen Antrag auf Sitzverlegung bei der kassenärztlichen Vereinigung nicht stellen und habe von meinem Sonderkündigungsrecht der fristlosen Kündigung und Rücktritt vom Vertrag zum 1.10.2019 Gebrauch gemacht. Als Begründung halte ich die fehlende Bauabnahme angegeben, die begründete, dass es sich immer noch nicht um Praxisräume im baurechtlichen Sinne handelte und somit der Mietvertrag vermieterseitig nicht erfüllt war.

Gestern erreichte mich, 4 Wochen nach nachgewiesener Zustellung meiner Kündigung mit Einschreiben und Rückschein beim Vermieter, ein Schreiben des vom Vermieter beauftragten Rechtsanwaltes über normale Briefzustellung. In diesem Brief würde ich zur Einhaltung meiner vertraglichen Pflichten aufgefordert, zudem hätte ich die fehlende Bauabnahme anmahnen müssen. Im weiteren wird noch darauf verwiesen, dass der Vermieter mir bei einer vormaligen Kündigung, in der ich verschiedene Gründe angegeben hatte, ein Vergleichsangebot unterbreitet hätte.
Vermutlich wäre sinnvoll, den Schriftverkehr Ihnen als Experten als PDF zuzusenden.

Meine Frage ist jetzt die, ob ich auf dieses Rechtsanwaltsschreiben überhaupt reagieren soll, ob ich damit vielleicht versehentlich eine abgelaufene Frist unterbreche und ob die vielfältigen Androhungen und Beschreibungen des gegnerischen Anwalts überhaupt Rechtssubstanz haben? Kann ich getrost den weiteren Weg, in diesem Fall vermutlich das gerichtliche Mahnverfahren, entgegensehen? Gerne können wir auch telefonieren.

Meine Rufnummer, unter der sie mich recht sicher erreichen können, lautet 0171 ******

Mit freundlichen Grüßen

***

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

Bitte haben Sie etwas Geduld. Ich komme wieder auf Ihre Frage zurück.

Es wird dann Alles beantwortet...

Rechtsanwältin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 589
Erfahrung: Zivilrecht / Vertragsrecht / Abmahnrecht / Onlinerecht / Urheberrecht /
Rechtsanwältin Pesla und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Null drei 6701 899966