So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30342
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe mein IPad in Polen in einer Fachwerkstatt zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe mein IPad in Polen in einer Fachwerkstatt zur Reparatur gegeben. Es sollte der Aufladeport getauscht werden. Bei der Reparatur ist nun das Display kaputt gegangen und ich soll diesen Schaden nun auch bezahlen! Das sehe ich nicht ein. Wie sieht das polnische Recht dahingehend aus? LG und vielen Dank für die Antwort.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Muss mir die Werkstatt den entstandenen Schaden begleichen, oder bin ich nach polnischem Recht wirklich selbst in der Pflicht?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

 

Ist anlässlich der Reparaturarbeiten das Display beschädigt worden, so hat hierfür ausschließlich die Werkstatt rechtlich einzustehen und zu haften, und nicht Sie! Die Werkstatt hat sich hierbei das schadensverursachende Handeln des betreffenden Mitarbeiters der Betriebes rechtlich zurechnen zu lassen.

 

Es gilt einheitlich und ausnahmslos nach sämtlichen europäischen Rechtsordnungen, dass derjenige einen Schaden rechtlich zu vertreten hat, in dessen Verantwortungssphäre dieser eingetreten ist.

 

Demgemäß hat Ihnen auch unter Zugrundelegung polnischen Zivilrechts die Werkstatt für den Schaden am Display zu haften.

 

Sie können daher gegenüber der Werkstatt auf Schadensbehebung, bzw. Übernahme der Kosten bestehen!

Klicken Sie oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Die Summe, die ich nun zahlen soll gleicht einem wirtschaftlichen Totalschaden. Denn für den Preis, kann ich mir gut und gerne ein neuwertiges, aber gebrauchtes IPad der gleichen Reihe kaufen. Das finde ich ist einfach eine Frechheit. Die Werkstatt hat den Auftrag der Reparatur ohne jegliche Bedenken entgegengenommen. Kein Wort über etwaige Risiken. Also gibt es eigentlich keinen Rechtsschlupf für die Werkstatt, auf die sie sich beziehen kann? Sie müssen mir den entstandenen Schaden begleichen, ja?


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Ja, die Werkstatt hat Ihnen den eingetretenen Schaden zu ersetzen. Dies gilt im polnischen Schadensersatztrecht gleichermaßen wie im deutschen oder österreichischen Recht!

 

Es existiert auch keine Möglichkeit, wie sich die Werkstatt dieser Ersatzpflicht entziehen könnte.

Klicken Sie dann bitte oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne/"Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank! Hat mich gefreut!

Sehr gern geschehen!

 

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt